Browsing Tag

Dr. Martens

News

Kurznachrichten aus der Mode: Leroy Sané zeigt sich in Unterwäsche, Dr. Martens macht gemeinsame Sache mit Suicoke und Woolrich lanciert “Protecting the things you love“-Kampagne

Leroy Sané für Nike Underwear, Bild: Nike

Hier einige Nachrichten aus der Mode, die es bisher noch nicht auf Horstson geschafft haben, die aber unbedingt Erwähnung finden müssen: Leroy Sané zeigt sich in Unterwäsche, Dr. Martens macht gemeinsame Sache mit Suicoke und Woolrich lanciert “Protecting the things you love“-Kampagne.

Continue Reading

News

Dr. Martens verlängert Zusammenarbeit mit Atmos

(Dr. Martens x Atmos; Bild: Dr. Martens)

Hefte raus, Klassenarbeit: Wie ist eigentlich die Geschichte von Dr. Martens? Das erste Paar Stiefel lief am 1. April 1960 vom Band. Bis es aber soweit war, ist ziemlich viel Zeit ins Land gegangen. Erfinder der Schuhe war der deutsche Arzt Klaus Märtens, dem sie auch ihren Namen verdanken zu haben. Märtens entwarf die ersten Prototypen Mitte der 1940er-Jahre. Ziel war es, Schuhe zu entwickeln, die zwar auf der einerseits stabil waren, andererseits aber über eine weniger harte Sohle verfügen als die damals üblichen Sicherheitsstiefel.

Continue Reading

News

Dr. Martens lanciert Jean-Michel-Basquiat-Kollektion

© Estate of Jean-Michel Basquiat. Licensed by Artestar, New York; Foto: Dr. Martens

Dr. Martens kooperiert (im weitesten Sinne) mit Jean-Michel Basquiat. Natürlich hat der US-amerikanische Künstler nicht an dem Design mitgearbeitet; konkret handelt es sich um eine Zusammenarbeit mit Artestar, einem Markenlizenzierungs- und Kreativberatungsunternehmen, das anspruchsvolle Kunst-, Mode- und Designmarken vertritt und in dessen Portfolio auch Jean-Michel Basquiat zu finden ist.
Zum Einsatz kamen zwei der berühmtesten Basquiat-Kunstwerke, „Untitled“ (1982) und „Pez Dispenser“, die die Doc’s 1460 und 1461 sowie einen Rucksack zu Leinwände verwandeln.

Continue Reading

News

Dr. Martens führt Partnerschaft mit Rick Owens fort

Dr. Martens x Rick Owens; Bild: Rick Owens

Dr. Martens führt die Partnerschaft mit Rick Owens fort. Zur Erinnerung: Vor einigen Wochen hat die britische Schuhmarke und der US-amerikanische Modedesigner eine neue Version der „1460 Bex Plateau“-Silhouette, die mit Owens‘ Pentagram-Schnürung geschmückt war, vorgestellt. Das kam gut an: Die Schuhe waren schnell ausverkauft.
Im zweiten Teil der Zusammenarbeit von Dr. Martens sind es gleich drei Schuhformen, die der Avantgarde-Designer einen neuen Look verpasst hat.

Continue Reading

News

Dr. Martens kooperiert mit Atmos

(Bild: Courtesy of Dr. Martens)

Levis, G-Shock, Nike, Lacoste: Die Liste der Kooperationen, die Atmos in den letzten Jahren eingegangen ist, ist beeindruckend – insbesondere dann, wenn man im Hinterkopf hat, dass der Modehändler im Jahr 2000 als kleiner Laden in den Seitenstraßen von Tokio angefangen hat.
Der Name „Atmos“ leitet sich übrigens von dem Wort „Atmosphere“ ab, also genau das, was der Shop vermitteln soll, wenn man ihn erstmals betritt. Diese ist sicher geblieben, was sich aber etwas verändert hat, ist der Fokus des Sortiments: Waren es anfangs fast ausschließlich Sneaker, die angeboten wurden, finden sich mittlerweile auch Streetwear und eben auch Zusammenarbeiten mit Brands, die mit Turnschuhen nicht viel zu tun haben, wie die Kooperation mit Dr. Martens.

Continue Reading

News

Johnny Dowell, aka King Nerd, kollaboriert mit Dr. Martens

(King Nerd x Dr. Martens; Foto: Dr. Martens)

Drei sind eine Party: Nachdem wir an dieser Stelle die Kooperation von Dr. Martens mit Rick Owens vorgestellt haben und an dieser die Zusammenarbeit mit Suicoke, folgt nun der dritte Streich: Das britische Schuhlabel kollaboriert mit Johnny Dowell, besser bekannt als King Nerd. Der britische Designer arbeitet auf einem Gebiet, das nicht alltäglich ist: Er ist Meistergraveur.

Continue Reading

News

Dr. Martens kooperiert mit Rick Owens

(Dr. Martens x Rick Owens; Bild: Dr. Martens)

Nein, wir verstehen uns nicht als inoffizieller Chronist sämtlicher Mode-Kooperationen, die aktuell wahlweise für Aufregung oder Gähnen beim Rezipienten sorgen. Vielmehr versuchen wir, ein „Best of Collaborations“ abzuliefern. Alleine bei Dr. Martens haben in den letzten Wochen die Zusammenarbeiten mit Needles, Hello Kitty und Sophnet & End keine Erwähnung gefunden. So ist es dann aber auch ein Zufall, dass wir nur wenige Tage später, nachdem wir die Kooperation von Suicoke und dem britischen Schuhlabel gezeigt haben, jetzt die nächste Kollaboration vorstellen: Dr. Martens arbeitet erneut mit Rick Owens zusammen. Die Kombination aus Owens‘ postapokalyptische Neuinterpretationen brutalistischer Mode und Dr. Martens Image passt halt einfach zu gut.

Continue Reading

News Schuhe

Suicoke kooperiert mit Dr. Martens

(Suicoke x Dr. Martens; Bild: Courtesy of Suicoke)

Suicoke kooperiert mit Dr. Martens: Auf der einen Seite Suicoke – bekannt für seine technische Herangehensweise an Herrensandalen. Auf der anderen Seite Dr. Martens – die Marke, die als Synonym für klassische, strapazierfähige Stiefel steht. Pünktlich zur Sandalensaison geben beide Labels eine Zusammenarbeit bekannt.
Das, was auf den ersten Blick nicht zusammen passen möchte, hat auf einen zweiten Blick durchaus seinen Reiz.

Continue Reading

Valentinstag

Geschenkideen zum Valentinstag

(Halten manchmal länger als die Liebe: Trockenblumen; Bild: PR)

Geschenkideen zum Valentinstag? Klar, haben wir – auch wenn ich mich für das, was aus dem Feiertag zu Ehren des Heiligen Valentin wurde, nicht vollends erwärmen kann. Ich habe aber ganz sicher nichts dagegen, wenn andere Menschen jeden dieser Tage zelebrieren. Denn glaubt man den Medien, lassen sich viele Frauen und Männer am Valentinstag gerne von ihren Partnern verwöhnen und hofieren, nehmen huldvoll Geschenke, Pralinen und Blumen entgegen. Also tue ich jetzt mal so, als hätte der Valentinstag in meinen Leben eine übergeordnete Bedeutung. Dann nämlich würde ich den Tag ganz sicher zu einem Geschenke-Verwöhn-Programm umwidmen. Hier also einige Geschenkideen zum Valentinstag – im Zweifel kann man sich übrigens auch selbst beschenken …

Continue Reading

Schuhe

Raf Simons interpretiert für Dr. Martens den 1460

(„1460 Remastered“; Raf Simons x Dr. Martens; Bild: Dr. Martens)

Mit dem Namen „1460“ können vielleicht nicht alle Leser ad hoc etwas anfangen, die Form des Stiefels kann man aber getrost als ‚Klassiker‘ bezeichnen. Vor fast genau 60 Jahren – am 1. April 1960 – gingen erstmals die Dr. Martens als Stiefel mit acht Löchern für das Schnürband in Produktion.
Gedacht waren die Boots als Arbeitsschuhe, allerdings erfreuten sie sich so großer Beliebtheit, dass sie wenig später als Halbschuh mit drei Schnurlöchern auf den Markt gebracht wurden.
Zur Feier des Jubiläums übergab Dr. Martens den „1460“ Stiefel an zwölf Labels, Marken und Designer, um gemeinsam die Silhouette zu rekonstruieren. Monat für Monat werden nun „1460“-Neuinterpretationen lanciert.

Continue Reading