Allgemein

Objekt der Begierde – Pradas „Roman Holidays“ Täschchen

prada bag small
Bild: Prada

Manchmal sind es die kleinen Dinge des Lebens, die einfach unwiderstehlich sind und auch die Mode wie das Salz in der Suppe würzen. In dieser Saison entdeckt man solche Dinge zum Beispiel bei Prada: Kleine Zip-Etuis, die wunderbar praktisch sind, um allerlei Kleinkram darin zu verwahren und in große unübersichtliche Taschen zu stecken, um sie dann mit einem Griff herauszuziehen.
Natürlich sind sie auch sehr praktisch als Kosmetiktasche oder auch Begleiter für abendliche Einladungen. Aber das Schönste an ihnen ist, dass sie einen sofort daran erinnern, dass sie den Charme der Sonnenschirme und Markisen versprühen, die die ersten Italienurlauber in den Fünfziger Jahren in Rimini oder Jesolo erlebten und an die Vespas und wippenden Röcke der Römerinnen, die frech an ihnen vorbei ratterten …
prada bag small 2
Bild: Prada

Neben einem für Prada typischen Muster – orange und weiß auf schwarzem Grund – gibt es noch drei Varianten, die sicherlich erneut Audrey Hepburn zur Flucht durch die Ewige Stadt verführt, würde man heute „Ein Herz und eine Krone“ (Originaltitel: „Roman Holidays“) in Rom neu verfilmen.
Audrey hätte aber im Prada Store das Problem, sich bei den Farben Rosa, Royalblau und dem hübschen Matratzen-Streifen zu entscheiden, um danach mit dem Täschchen in der Hand zu einem jungen Mann auf dessen Roller steigen.
prada bag small 3prada bag small 4
Bilder: Prada

Für mich sind die Täschchen nicht nur ein typisches Item des Hauses Prada, sondern auch ein fröhliches Stück Italien, das man einfach mit sich herumtragen kann. Es sind manchmal die kleinen Dinge, in die man sich verliebt … so ist es auch in Italien: Pradas „Roman Holidays“ Täschchen.

You Might Also Like

  • Elke
    7. Oktober 2014 at 11:57

    Hübsch ,ich nehme die mit dem roten Streifen!

  • Siegmar
    7. Oktober 2014 at 13:02

    sehr hübsch, in blau bitte !

  • Anne
    7. Oktober 2014 at 18:10

    Für mich bitte in Rosé 😉

  • Monsieur_Didier
    8. Oktober 2014 at 10:01

    …wenn, dann bitte die zweite, mit den roten Streifen…

    ansonsten erinnert mich „Roman Holidays“ eher an die Gruppe aus den 80er Jahren, die niemand mehr kennt…
    war jedenfalls meine erste Assoziation beim lesen des Artikels 🙂

  • Objekt der Begierde: Sneaker von Valentino | Horstson
    11. Oktober 2014 at 12:43

    […] festhalten! Nachdem Peter vor ein paar Tagen sein derzeitiges Objekt der Begierde gezeigt hat, bin ich an der Reihe, dem staunenden Publikum meinen Traum-zum-Anziehen zu präsentieren: und […]