Allgemein

Neu bei Christian Dior – Peter Philips der Make-up-Magier

Bildschirmfoto 2014-03-10 um 13.09.28
Bild: © Courtesy of Dior

Er ist einer der erfolgreichsten Make-up Artists der Welt und hat seinen total eigenen Stil: Peter Philips. Jahrelang für die spektakulären Schauen-Make-ups bei Chanel zuständig, hat er viele sehr erfolgreiche Produkte entwickelt, die regelmäßig Hypes auslösten. Seine Nagellackfarben für Chanel waren zum Teil nach Hitchcock Filmen benannt oder Spiegel der Waschungen von Jeans. Nachdem er nach Chanel eine kreative Phase der Selbstständigkeit genoss, zog es ihn jetzt in das Modehaus von Christian Dior, wo er ab sofort für den Bereich Make-up und dekorative Kosmetik als World Creative Director tätig ist …

Philips ist die logische Konsequenz für Dior, da er nicht nur mit Raf Simons seit Jahren befreundet ist, sondern auch genau die Richtung vertritt, die der Ästhetik Simons entspricht. Gemeinsam können sie an der Erneuerung und der Metamorphose, die Simons eingeleitet hat, problemlos arbeiten. Zwei Menschen, die sich schon immer gut verstehen und nicht lange diskutieren müssen, um zu begreifen, wohin die Tendenz geht.

Peter Philips freut sich darauf, wie er selber sagt, sich in den Kontext der Tradition von Dior einzubringen und mit seine eigenen Einflüssen zu mischen. Bonne chance, Peter! Viel Spaß bei Dior!

You Might Also Like

  • Daisydora
    10. März 2014 at 14:48

    Man kann an Dior Maquillage zwar wie an der von Chanel nichts mehr verbessern, aber schön für uns, dass nun Peter Philps höchstpersönlich dafür sorgt, dass das so bleibt! 🙂

  • monsieur_didier
    10. März 2014 at 21:13

    @ Peter: …;-)