Music

Kindness x „Otherness“

Bild: PR

Hinter „Kindness“ und auf dem Cover von „Otherness“ steckt Adam Bainbridge. „Kindness“ und „Otherness“ machen es schwer Album und Interpret namentlich auseinander zu halten, gerade wenn man auf dem Gebiet „Kindness“ neu ist. Warum sich Bainbridge „Großzügigkeit“ nennt, bleibt wohl ein Rätsel. Vielleicht weil er so großzügig war sich Künstler wie Robyn (“Who Do you Love“), Kelela (u.a. „Geneva“) oder auch Saxofonist Finn Peters („World Restart“) zu holen …

Musikalisch ist „Otherness“ dementsprechend alles. Die vielen unterschiedlichen Einflüsse fügen sich aber zu einem großartigen Album zusammen welches zeigt was passiert, wenn Interpreten aus unterschiedlichen Musikrichtungen zusammenfinden und gemeinsam Musik machen.

„World Restart feat. Kelela & Ade“

„This Is Not About Us“

„Otherness“ ist bereits erschienen.

You Might Also Like

  • Siegmar
    15. Oktober 2014 at 11:47

    kannte ich natürlich auch nicht, habe ich mir gerade mal angehört und auf dem Album gefällt 8th Wonder ( feat. Manifest ) wesentlich besser.