Allgemein

Ist denn heute schon Weihnachten? Hermès sieht rot!

Hermes_Avalon
Decke „Avalon“; Bild: © Hermès

Nein, natürlich ist heute noch nicht Weihnachten, aber das Fest der Feste kommt ja bekanntlich immer schneller als man denkt. Deswegen sollte man sich jetzt schon mal Gedanken über die richtigen Geschenke machen, oder? Entweder für seine Lieben oder aber natürlich auch, um sich selbst eine Freude zu machen. Komischerweise suchen ja viele Leute nach Weihnachtsgeschenken für andere, aber es ist auch die Jahreszeit, wo man sich das gönnen sollte, was man sich im Jahr verkniffen hat.
Bevor das Fest aber kommt, machen wir uns auch in diesem Jahr auf die Suche nach Anregungen. Mit den Fenstern von Selfridges haben wir ja schon gezeigt, dass in den Weltstädten viel Gas bei den Dekorationen gegeben wird, um die Kunden anzulocken. Ich werde dann Anfang Dezember für einige Tage nach Rom fahren und für Euch fotografieren, was denn die Hauptstadt Italiens für spektakuläre Schaufensterdekorationen zu bieten hat.
Hermes Uhr HerrenHermes_Bolide Secret_1
Links: Uhr; rechts: Bolide Secret; Bilder: © Hermès
Hermes_Bracelet Lutetia_3Hermes_Ceinture Hop_Rouge H
Links: Armband „Lutetia“; rechts: Ceinture-Hop Rouge; Bilder: © Hermès

Das Pariser Traditionshaus Hermès ist nicht nur für seine Weihnachtsfenster an der Rue du Faubourg Saint-Honoré berühmt. Das ganze Jahr über sind die Schaufenster mit spektakulären Dekorationen versehen. Bei Hermès hat dieser Aufwand eine lange Tradition und die Dekorateure (meistens Frauen, wie Annie Baumel oder Leïla Menchari) sind die ganz Großen ihrer Zunft.
Traditionell ist Weihnachten für die, die es klassisch mögen, mit den Farben Rot und Tannengrün besetzt. Rot, nicht nur weil der Weihnachtsmann einen roten Mantel trägt, was wir Coca-Cola zu verdanken haben, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts den Mann genau so in seinem mit weißen Pelz verbrämten Samtmantel ausdachten, sondern weil Rot auch eine Signalfarbe ist.
Hermes_Filet d'Or ArmbandHermes_Kissen
Links: Armband „Filet D’Or“; rechts: Kissen „Rocabar“; Bilder: © Hermès
Hermes_Loop_ArmreifHermes_Stola
Links: Loop Armreif; rechts: Stola; Bilder: © Hermès

Bei Hermès spielt Rot immer eine Rolle. Das berühmte Bordeauxrot des Leders, das meine Generation so wahnsinnig an die Achtziger Jahre mit Gürteln und Schuhen von Aigner erinnert, heißt in Frankreich auch „Rouge H“, weil es die traditionelle Farbe von Hermès ist. Genau diese Farbe feiert jetzt ein Comeback in der Mode und bei Lederwaren.
Dass man mit Rot viele schöne Akzente setzen kann – ob in der Wohnung oder an sich selbst – zeigt die kleine Auswahl, die ich für Euch getroffen habe. Das rote Uhrenarmband, der rot-goldene Armreifen mit dem Lederbezug oder auch eine rote „Bolide“-Tasche setzen ebenso Akzente, wie das tolle „Rocabar“-Kissen oder der Deckenklassiker „Avalon“, der sich für Weihnachten in schottisches Rot gefärbt hat.
Hermes_Manhattan_1Hermes_Manhattan_2Hermes_Maxibox Mini_2
Von links nach rechts: Pouch „Manhattan“, „Manhattan“, „Maxibox Mini“; Bilder: © Hermès

Bei Rot denkt man an die Liebe, den roten Kussmund oder an das Rot des Herzens, das für denjenige schlägt den man liebt. Manchmal, selbst wenn der Tag grau ist, wird man sofort zum Lächeln gebracht, wenn man ein rotes Portemonnaie aus der Tasche zieht – Rot ist einfach ein fröhliches Statement …
Außerdem wissen wir von Diana Vreeland, der berühmtesten Modejournalistin des Zwanzigsten Jahrhunderts, die zeitlebens auf der Suche nach dem vollkommenen Rot war, dass „Rot niemals langweilen kann, wie der Mensch, den man liebt“. Bei Valentino Garavani hingegen durfte es keine Modenschau ohne rote Abendkleider geben. Das haben seine Nachfolger auch brav so beibehalten, denn das „Valentino Rot“ ist nicht nur ein fester Begriff, sondern auch ein zeitloser Verkaufsgarant …

Wer kein Rot mag, muss dieses Mal bei unserer Auswahl wegschauen. Aber es ist ja noch viel Zeit bis Weihnachten und bis dahin gibt’s noch viele Anregungen …

You Might Also Like

  • Siegmar
    20. November 2015 at 15:58

    Die Decke hätte ich gerne unter dem Weihnachtsbaum. 🙂

  • PeterKempe
    21. November 2015 at 00:42

    @Siegmar Ich hätte übrigens gerne den „Rouge H“-Gürtel unterm Weihnachtsbaum (in 95 cm) – falls einer noch kein Geschenk hat für mich … 😉

  • Die Woche auf Horstson – 47/2015 | Horstson
    22. November 2015 at 13:51

    […] hier direkt noch mit drauf. 3) Am Donnerstag kam Peter mit Geschenkideen von Hermès um die Ecke: Ist denn heute schon Weihnachten? 4) Julian wurde auf der Suche nach einem neuen Rucksack fündig: Rückengestärkt mit […]

  • Ist denn heute schon Weihnachten? – Miu Miu Les Exceptionnels | Horstson
    27. November 2015 at 09:44

    […] können diejenigen wieder die Augen aufmachen, die das Rot meiner letzten Weihnachtstipps nicht mochten. In meiner Reihe von besonders schönen Accessoires, die vielleicht unter dem Baum liegen […]