Allgemein

Adiletten by RAF SIMONS Spring-Summer 2015

ADIDAS_SS15_02_048
Bild: adidas

Liest Raf Simons Modeblogs? Auf diesem Kleinod der modischen Verweigerung wird seit ca. einem halben Jahr behauptet, die Adilette sei wieder modern … Ich sehe das etwas anders, denn im Grunde genommen war sie weder aus der örtlichen Badeanstalt noch aus dem Stadtbild richtig verschwunden – zumindest seit Mitte der 90er, wo sie das erste Mal außerhalb von Freibädern getragen wurde.
Wie dem auch sei – nun hat Raf Simons also in Kooperation mit adidas den Adiletten einen neuen Look verpasst. Die sehen etwas fescher aus als die klassische Version und sind mit 120 EUR auch etwas teuerer, aber grundsätzlich verkehrt sind sie nicht, oder?
ADIDAS_SS15_02_050
Bild: adidas
ADIDAS_SS15_02_053
Bild: adidas
ADIDAS_SS15_02_057
Bild: adidas
ADIDAS_SS15_02_060
Bild: adidas
ADIDAS_SS15_02_082
Bild: adidas

You Might Also Like

  • Siegmar
    4. Juli 2014 at 11:23

    Ich würde die blau/grünen nehmen. für 12,90€ bei Aldi. Sorry aber 120 € für die Dinger sind eine Frechheit.

  • monsieur_didier
    4. Juli 2014 at 12:58

    …ich finde Adiletten grundsätzlich eine Frechheit…
    da kann ich ja gleich Medusenhaupt-Sandalen aus Lackleder tragen 😛

  • blomquist
    4. Juli 2014 at 14:20

    Ich mag die gerne, so im Urlaub zum Pool und an den Strand gehen die klar.
    Aber nicht für 120 Euro!

  • Siegmar
    4. Juli 2014 at 15:04

    @ Monsieur_didier

    ich würde die Dinger anziehen, wenn ein Medusenhaupt drauf wäre, und damit im Prinzenbad rumlaufen 😉

  • Junikäfer
    5. Juli 2014 at 21:20

    Schlimm, weil Prolo.

    Raf Simons‘ letzte Kollektionen sind furchtbar „crafty“. Ich habe das Gefühl, dass als Gegenpol dazu „kommerzielle“ Dinge, wie Schuhe verkauft werden sollen, um weiterhin rentabel arbeiten zu können.

    Wer kauft bitte auch nur ein Stück aus der wirklich grauenhaften HW 2014/15 Kollektion?

    Fehlt nur noch, dass ein Parfum und/oder eine Frauenlinie mit Taschen, etc. lanciert wird…