Allgemein

World Wide Carpets – Die Google-Earth-Teppiche des David Hanauer

Ich bin ein echter Teppichmuffel – will zuhause am liebsten barfuß auf Holpzarketten rumlaufen. Aber der Idee von Teppichen, die mit verfremdeten Luftaufnahmen gestaltet sind und laut dem Designer, David Hanauer, wie zeitgemäße Perserteppiche wirken, kann ich etwas abgewinnen. Die Teppiche, die er mit kaleidoskopisch angeordneten, gespiegelten Details aus Luftaufnahmen von Google Earth bedrucken lässt, wirken eher wie große Bilder für den Boden, als dass sie das heimelige und mir manchmal zu Plüschige von traditionellen Teppichen an sich hätten.
Alleine die Idee dazu, ist großartig. Man nimmt eine Errungenschaft unserer Zeit und macht mit Kreativität und Erfindergeist etwas daraus, das einen Gebrauchsgegenstand modernisiert und künstlerisch anreichert. Auf einem Teppich von David Hanauer kann man auf Siedlungsteilen der Wüstenstadt Las Vegas wandeln, auf Kleingartensiedlungen, Ballungsräumen, Gärten und Brachen zwischen Wäldern. Durch die Verfremdung und Anordnung der mit gekonntem Blick gespiegelten Details aus den Luftaufnahmen entstehen moderne Muster, die als Zitate auf die gelernte Symbolik von Perserteppichen verstanden werden können.

David Hanauer studiert noch an der Deutschen Hochschule für Gestaltung und Kunst in Karlsruhe und wir am Ende Industriedesigner. Seine ersten beruflichen Lorbeeren und einen Einblick in die Verarbeitung von Textilien hat er sich interessanterweise im Rahmen einer Schneiderlehre bei Escada in München geholt. Erste Erfolge und Anerkennungen seiner Arbeiten zeigen sich unter anderen durch die Aufnahme von Bilderrahmen des Designers in das MoMa in New York.

Am besten, ihr lasst die fabelhaften Muster auf euch wirken und sucht euch Favoriten aus, so ihr dieser Idee zeitgemäßer Teppiche etwas abgewinnen könnt. Ich mag die Teppiche und sogar deren Farben, werde danach suchen und stöbern. Vermutlich harmonieren diese Teppiche mit Moderner Malerei und Fotografie in jeder Art von Raum, zwischen Viermeterfünfzig mit Stuckdecken, einem Loft mit rohen Ziegelwänden und natürlich auch mit ganz normalen Räumen oder der Luxusvariante aus Stahl, Glas und Holz….

Hier gibt es noch einen kleinen Film darüber:
„Worldwide Carpets“: Die Teppiche des deutschen Designers David Hanauer – euromaxx | euromaxx

Bilder: Mediacenter-dw-world.de, www.davidhanauer.de

  • Horst
    31. Juli 2011 at 23:19

    Erstaunlich hübsch sind Di.

  • Horst
    31. Juli 2011 at 23:21

    …e Teppiche 🙂 da bin ich zu früh auf den „senden“-Button gekommen 😉
    Dann hat google earth wenigstens mal nen Sinn 😀

  • Roni
    19. August 2011 at 12:16

    Muss sagen , ganz interessante Teppiche!