Allgemein

Walk of Shame

Gestern habe ich den Harvey Nichols Werbespot das erste Mal auf Blomquist’s Facebook-Profil entdeckt, wenig später bei den Modepiloten und nun könnt ihr es auf Horstson entdecken: Den Walk of Shame, der in ganz fabelhafter Ironie den wenig fabelhaften Stil einiger Engländerinnen auf die Schippe nimmt – wenn sie denn nicht in dem Londoner Nobelkaufhaus Harvey Nichols eingekauft haben und nach der Weihnachtsfeier etwas derangiert bei ihrem One-Nigh-Stand aufwachen.
Zum Walk of Shame, der von mir jetzt schon das Prädikat „besonders sehenswert“ bekommt, geht es nach dem Klick

Der Spot wurde übrigens von DDB London produziert.

Bild & Film: Harvey Nichols

  • siegmarberlin
    14. Dezember 2011 at 11:46

    wirklich gelungen

  • Christopher
    14. Dezember 2011 at 11:49

    toll!!! haha, herrlich!

  • Sarina
    14. Dezember 2011 at 11:50

    Hahaha, der Oberknaller. Geiler Spot und so wahr. 😀

  • Jana Goldberg
    14. Dezember 2011 at 12:13

    Ohne „Harvey Nichols“ am Ende könnte der Spot auch für Kondome, Frauenärzte, Artischocken-Fettverdauungskapseln, Say-No-to-Polyester-Kampagnen und Verkehr unter Alkoholeinfluss passen. Ab ins Stockarchiv damit!

  • cacanito
    14. Dezember 2011 at 12:18

    Ich glaube so eine „Walk of Shame“ Situation hatte wohl jeder im Leben:)
    Coole Werbung;)

  • thomas
    14. Dezember 2011 at 12:34

    und so wahr!

  • Marlen
    14. Dezember 2011 at 12:40

    Wunderbar, hat mich sehr gut an Abende in Schottland erinnert. Lauter Mädchen in viel zu kurzen Kleidern und ohne Jacke, im April. Dass der nächste Morgen dann unangenehm werden kann, sollte klar sein.

  • Carrie
    14. Dezember 2011 at 12:40

    sehr amüsant 🙂

  • Daisydora
    14. Dezember 2011 at 13:22

    Sehr guter Spot, ist halt eine tolle Agentur.

  • Horstson » Blog Archiv » Die Woche auf Horstson
    18. Dezember 2011 at 12:45

    […] Tatsache genutzt und einen ganz großartigen Werbespot drehen lassen. Den gab es am Mittwoch hier zu sehen. 6) MännerFrauenmodel Andrej Pejic macht jetzt Werbung für Push Up BH’s. […]

  • Besserwerberblog • Marketing für Besserwerber
    25. Dezember 2011 at 15:47

    Die besten Werbespots 2011 (I)…

    Der erste Teil eines kleinen, großen, unsortierten und völlig subjektiven Jahresrückblicks auf die besten Werbespots, TV-Spots, Viralspots des Jahres. David Attenborough für die BBC: Wonderful World RKCR/Y&R, London für die BBC mehr zum Spo…

  • Horstson » Blog Archiv » The Harvey Nichols Sale: Try to contain your excitement.
    8. Juni 2012 at 23:21

    […] Humor” und er findet sich gerne in der Werbung wieder – so zum Beispiel bei dem Walk of Shame, dem Weihnachts-Werbespot vom englischen Kaufhaus Harvey Nichols. Nun hat Nichols eine neue […]

  • Horstson » Blog Archiv » Wie vermeide ich eine “Das-gleiche-Kleid-Katastrophe”?
    11. Dezember 2012 at 11:04

    […] liefert das britische Kaufhaus Harvey Nichols nach dem fast schon legendären “Walk Of Shame” Werbespot von letztem Jahr wieder einen sehr sehenswerten Weihnachts-Clip […]

  • ‘Sorry, I Spent It On Myself’ Gift Collection | Horstson
    27. November 2013 at 17:35

    […] ist er also: der Weihnachts-Werbespot des Londoner Nobelkaufhauses Harvey Nichols. Nach dem “Walk of Shame” im Jahre 2011 und der “Wie vermeide ich eine Das-gleiche-Kleid-Katastrophe?” vom […]