Allgemein

Und wo sitzt Anna? Givenchy Schau in New York für alle

julia-roberts-by-mert-alas-marcus-piggott-for-givenchy-spring-summer-2015-3
Bild: Mert Alas und Marcus Piggott für Givenchy

First come – first served: Die Women’s Wear Daily berichtet, dass im Grunde genommen jeder die Chance auf Tickets für die kommende Show von Givenchy hat: Riccardo Tisci wünscht sich „echte Menschen“ im Publikum seiner Show, die am 11. September in New York stattfindet. Das bedeutet, dass der Großteil der Karten nach dem „First come – first served“-Prinzip an Interessierte ausgegeben wird. Insgesamt geht es um 1.200 Tickets – 280 davon werden an Modestudenten des Fashion Institute of Technology, der Parsons The New School for Design, des Pratt Institute und der High School for Fashion Industries verteilt, 100 weitere Karten gehen an Anwohner der Location.
Ab dem 02. September kann man sich unter givenchynyfw15.com registrieren. Die Karten müssen dann am 11. September am Counter abgeholt werden. Bleibt eine Frage offen: Wo sitzt Anna?

You Might Also Like

  • Siegmar
    2. September 2015 at 13:50

    Will sie überhaupt noch dahin? 😉

  • Lookbook: Givenchy Fall-Winter 2015 | Horstson
    10. September 2015 at 11:15

    […] für die kommende Schau in New York nach dem “First come – first served”-Prinzip an Interessierte ausgegeben wird, auch das Lookbook kommt vergleichsweise zurückhaltend daher. Man mag sich fragen, ob das noch […]