Browsing Tag

Jamie XX

Music

Jamie xx – „In Colour“

Bild: PR

Nicht umsonst heißt das neue Jamie xx Album „In Colour“ – herrscht darauf doch soviel farbenfrohes Auf und Ab dass man gar nicht nachkommt. Das Album klingt wie ein Kind das den Tuschkasten zum ersten Mal ausprobiert. Ein bisschen Soundteppich hier, ein wenig Pling Plong dort und ein paar grandiose Stimmen wie die seiner langjährigen Musikfreundin Romy Madley Croft (ehemals auch The XX), die schon bei „Loud Places“ für sphärische Gänsehaut sorgte und auch auf „SeeSaw“ ihr bestes gibt, übrigens eines der Highlights des Albums. Aber auch das zweite Ex-The XX Mitglied Oliver Sim steuert seinen Gesang bei „Stranger In a Room“ bei und so bekommt man ein wenig den Eindruck dies sei das dritte The XX Album nur weniger depressiv und minimalistisch. Bis dann „I Know There’s Gonna Be (Good Times)“ kommt, man wachgerissen wird und merkt: Nein das wäre The XX definitiv zu bunt. Continue Reading

Music

Jamie XX – „Loud Places (feat. Romy)“

Bild: PR

Wir erinnern uns als das Jahr 2009 ganz im Zeichen von The XX stand. Anfangs noch zu viert, sorgten die Mitglieder rund um Jamie XX für eine kleine Revolution in der Musik mit ihrem reduzierten und düsteren Elektrosound. Sechs Jahre und zwei The XX Alben später, steht die Veröffentlichung des zweiten Soloalbums von Jamie Smith alias Jamie XX an und schon vor VÖ wird es als eines der meist erwartetsten Alben 2015 gehandelt. Bis „In Colour“ allerdings erscheint (29.05.2015), müssen wir uns mit den vier bereits veröffentlichten Songs des Albums „Gosh“, „Sleep Sound“, „Girl“ und „Loud Places“ zufrieden geben. Letzterer entstand mit stimmlicher Unterstützung der alten Bandkollegin Romy Madley Croft die im Video zu einer nächtlichen Skateboardtour einlädt. Continue Reading