Allgemein

Spielplatz knipsen

Olympus Playground Oberhafenkantine Hamburg 2
Bild: © Leigh Sachwitz INSIDEOUT

Auf, auf ins Hamburger Oberhafenquartier – Der Olympus Photography Playground lädt ein zum Spielplatz der etwas anderen Art. Vom 18. bis 28. Juni 2015 erwartet einen die Installation Night & Day, geschaffen von den Künstlern MASER und Leigh Sachwitz (flora&faunavisions) in Zusammenarbeit mit Andi Toma (Mouse on Mars). Wie, was, Mars?
Olympus Playground Oberhafenkantine Hamburg 3
Bild: © MASER Here Now

Ähnlich habe ich mich gefühlt, als ich gestern bei der Eröffnung in die Hallen des stillgelegten Quartiers eingetreten bin: Absolute Dunkelheit und psychedelische Lichtblitzeffekte. Genau mein Ding, als Fotoenthusiast habe ich subito die geliehene PEN Kamera rausgekramt und auf den Auslöser gedrückt. Klick, klick und fertig ist das perfekte Foto.
Olympus Playground Oberhafenkantine Hamburg 4
Bild: © MASER Here Now

Wobei, die unterschiedlichen Blickwinkel machen gerade den Reiz aus und halten das Spiel aus Licht, Schatten, Schwarz oder Weiß auf dem Display fest – also weiter ausprobieren. Ich bin fasziniert, wie eindrucksvoll die Kamera meine Motive selbst bei geringster Beleuchtung festhält und gerate beinahe in eine Art Fotorausch. Die begehbare Installation „INSIDEOUT“, ein Haus inmitten tiefster Dunkelheit, hat es mir besonders angetan.
Olympus Playground Oberhafenkantine Hamburg 6
Hamburger Oberhafen; Bild:  © Miguel Martinez

Ich experimentiere ziemlich lange im Night-Bereich von Leigh Sachwitz herum und vergesse fast, den Day-Bereich ebenfalls zu besuchen. Die bunte Installation „Here now“ von MASER (hat bereits 2014 erfolgreich mit dem Olympus Photography Playground kooperiert) begeistert gerade durch seine farbigen Bänder. Meine Begleitungen sind ebenfalls ganz aus dem Häuschen und gemeinsam spazieren wir durch die abgefahrenen Räumlichkeiten.
Olympus Playground Oberhafenkantine Hamburg
Bild: © Leigh Sachwitz INSIDEOUT

Untermalt werden die Installationen mit Sound von Andi Toma (Mouse on Mars, daher also der Name), gefällt mir sehr gut. Auf den Playground von Olympus bin ich erst kürzlich gestoßen, dabei schreibt das Format schon seit geraumer Zeit eine Erfolgsgeschichte nach der anderen: Mehr als 137.000 Besucher alleine im Jahr 2014 in Hamburg, Berlin, Amsterdam, Köln und Wien. Das muss man erst einmal nachmachen.
Olympus Playground Oberhafenkantine Hamburg 5
Leigh Sachwitz; Bild: Leigh Sachwitz, © ffv

Habe ich euer Interesse geweckt und ihr seid zufälligerweise in Hamburg zugegen? Ab ins Oberhafenquartier, der Eintritt ist frei und am Eingang können kostenlos Olympus OM-D oder Pen Kameras ausgeliehen werden – Fotografieren ausdrücklich erlaubt!

PHOTOGRAPHY PLAYGROUND Hamburg
PHOTOGRAPH PLAYGROUND findet vom 18. bis 28. Juni 2015 im Rahmen der Triennale der Photographie Hamburg statt.
Oberhafenquartier, Halle 2, Stockmeyerstr. 41, 20457 Hamburg
Täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

You Might Also Like

  • Horst
    20. Juni 2015 at 17:51

    Ich war bei den Playgrounds in Berlin und fand die sehr schön. Insofern werde ich da mal vorbeischauen … Die Location ist übrigens ganz geil!

  • Die Woche auf Horstson – KW 25/2015 | Horstson
    21. Juni 2015 at 18:51

    […] is back in Hamburg-Town! Julian hat sich gründlich umgesehen und seine Eindrücke am Freitag mitgeteilt. 2) Wer kennt Petite Meller? Bitte die Hand heben! Alle, die jetzt die Hand unten lassen mussten, […]

  • Mixed Munich Arts: Photograph Playground Olympus | Horstson
    25. August 2015 at 11:43

    […] wählen kann. Nach meinem Besuch im Hamburger Oberhafenquartier (den Artikel gibt’s hier zum Nachlesen), bin ich nun in München unterwegs und darf für Horstson an der Preview im […]