Geschmacksache

Schöner verschicken

(“RSYP YOUTH PROJECT”, Raf Simons, Bild: Roden Gray; Screenshot)

Mit Klebeband kann man ja vieles machen. Sachen verpacken, Dinge versiegeln, Dinge fixieren, eine Hängematte basteln … Dafür wäre das Klebeband von Raf Simons natürlich viel zu schade. Dieses soll man laut eigenen Angaben als Gürtel verwenden um die Taille zu betonen (und einzuschnüren) und seinen Outfits einen „Punk-Twist“ zu geben.

“WALK WITH ME”, Raf Simons, Bild: Roden Gray; Screenshot

Das Klebeband ist mit den Worten “RSYP YOUTH PROJECT” und “WALK WITH ME” bedruckt und kostet bei Roden Gray 200$. Also entweder ihr klebt euch eine Taille oder ihr verschickt billige Geschenke in teuer verklebten Paketen. Was meint ihr?

You Might Also Like

  • JayKay
    15. August 2017 at 14:48

    Die Idee finde ich super, obwohl ich es selbst nie anwenden würde. Auch auf den Bildern der entsprechenden Show im Komplettlook sieht es für mich richtig gut aus. (Könnten hier auch noch ergänzend gepostet werden) im Kontext relativiert sich das wieder. Die Frage ist nur, ob das Klebeband nicht die Fasern der Klamotten ruiniert, wenn man es wieder abreisst 🙂 … Ich brauch’s nicht, Idee find ich cool.

  • PeterKempe
    15. August 2017 at 15:50

    Super kreative Idee! Das Konzept ist genial und die eigentliche Kreation !

  • Siegmar
    15. August 2017 at 15:59

    Nun 200USD für ein Klebeband? Ich nehme eine Band von DHL und behaupte es ist von Vetements 😉

  • Horst
    15. August 2017 at 16:12

    Ich finds völlig bekloppt, aber kreativ.
    Ansonsten schließe ich mich bei Siegmar an 🙂

  • Raf Simons
    15. August 2017 at 21:53

    To good Siegmar! Best Comment