Music

Philipp Selway x „Weatherhouse“

PS_Weatherhouse_packshot
Bild: PR

Zugegeben: Ein bisschen düster sieht das stark abstrahierte Wetterhäuschen auf dem Cover von „Weatherhouse“ aus. Allerdings ist das neue Werk des ehemaligen Radiohead Schlagzeugers Philipp Selway auch nicht so wirklich für schönes Wetter ausgelegt. Dies ist schon deutlich beim Einstiegsstück und gleichzeitig erster Single „Coming Up For Air“ zu spüren …

Lediglich der Refrain klingt ein wenig wie ein kleiner Sonnenstrahl, bevor es sich anschließend wieder bewölkt. Das Album bewegt sich stilistisch irgendwo zwischen Massive Attack/Air und erinnert mich zumindest manchmal ein wenig an die Melancholie von John Grant, was Songs wie „It Will End In Tears“ untermauern. Mein persönliches Highlight des Albums ist „Drawn To The Light“, ein leichter nennen wir es Xylophon/Streicher Orgasmus. Und jeder wird sich gegen Ende des Albums, an welcher Stelle sich dieses Stück befindet, zum Licht hingezogen fühlen.

„Weatherhouse“ erscheint am 3.10.2014

You Might Also Like