News

Paul Smith entwirft limitierte Edition von David Bowies ‚Space Oddity‘

(David Bowie ‚Space Oddity‘; Bild: Paul Smith)

Genau 50 Jahre ist es her, dass der legendäre Song „Space Oddity“ veröffentlichte wurde. David Bowie schrieb das Lied, nachdem er „2001: Odyssee im Weltraum“ gesehen hatte und so fasziniert von dem Weltraumdrama war, dass er schon im Titel direkt Bezug auf Stanley Kubricks Meisterwerk nahm: „Space Oddity“ ist ein Wortspiel mit dem englischen Filmtitel, „A Space Odyssey“ der aber im Lied selbst keine Erwähnung findet. Platz 1 in den Charts war dem Musiker aber in England, Deutschland, Niederlande und den USA noch im selben Jahr sicher.
Nun hat Paul Smith eine mehrfarbige Vinylversion des gleichnamigen Albums, das im November 1969 veröffentlicht wurde, gestaltet, um den 50. Jahrestag des musikalischen Meilensteins zu ehren.

Das Plattencover dieser Special Edition zeigt das berühmte Porträt des britischen Fotografen Vernon Dewhurst, das, wie die bei Philips Records veröffentlichten Ur-Version Ende der 1960er, durch ein psychedelisches Art Work zu einem bunten, farbenfrohen Bild verschmilzt.
Auf der Rückseite ist ein surrealistisches Bild von einem anderen von Bowies festen Mitarbeitern, dem Illustrator George Underwood, zu sehen: „The Depth of a Circle“.
Das eigentliche Highlight ist dann die LP, auf der ein von Hand erstelltes Farbmuster eingefärbt wurde. Das Muster soll an einen blau-gelben Sternenhimmel erinnern, wie ich der Pressemitteilung entnehmen konnte, wobei ich das Design eher mit meinen ersten Batikversuchen assoziiere, was meiner Meinung auch sehr gut zu der Epoche passt, die mit dem „Space Oddity“-Release zitiert wird …

Begleitend zur Veröffentlichung der limitierten Auflage von „Space Oddity“ im Paul-Smith-Design gibt es im Store des britischen Designers in der Londoner Albemarle Street eine kleine, aber nicht minder feine Ausstellung von Prints zu sehen, die die Fotografen Vernon Dewhurst und Ray Stevenson damals von Bowie aufnahmen.

Die auf 3.000 Exemplaren limitierte Special Edition erscheint in Großbritannien und ist zum Preis von 25 Pfund erhältlich.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.