Music

Marcus Marr & Chet Faker x „Work“ EP

Bild: PR

Alle, denen Chet Faker kein Begriff mehr ist, haben hier nochmal die Möglichkeit nachzulesen. Aus der musikalisch gegenseitigen Bewunderung zwischen dem australischen Faker und dem britischen DJ Marcus Marr, entstand nun eine EP namens „Work“. Chet Fakers soulige Stimme, die er auf seinem eigenen Album eher reduziert elektronisch begleitete, trifft dabei auf Marrs clublastige Tanzarrangements und man freut sich, dass Chet Faker erkannt hat, dass seine Stimme nicht nur minimalistisch gut funktioniert.

„Birthday Card“

„The Trouble With Us“

  • Siegmar
    18. Dezember 2015 at 09:31

    ganz wunderbar, wird nur bei mir getoppt von meinem aktuellen Favoriten Benjamin Clementine 🙂