Browsing Tag

Marcus Marr

Music

Marcus Marr x „Familiar Five“

(Marcus Marr; Bild: PR)

„Familiar Five” ist ein „High-Five“ für alle, die sich knapp 30 Minuten feinster elektronischer Musik hingeben wollen. Bereits 2015 nahm Marr zusammen mit Chet Faker das Album „Work“ mit demselben Ziel auf. Die EP „Familiar Five“ enstand während „langer dunkler Nächte“ im Studio des in London lebenden Produzenten und DJ’s. Komischerweise klingt das Album alles andere als dunkel, auch wenn es so proklamiert wird. Zudem las Marr während des Aufnahmeprozesses eine Menge “Dr. Jekyll und Mr Hyde”. „It’s about being a freak and accepting it – being happy to be a freak”, sagt er selbst. Continue Reading

Music

Marcus Marr & Chet Faker x „Work“ EP

Bild: PR

Alle, denen Chet Faker kein Begriff mehr ist, haben hier nochmal die Möglichkeit nachzulesen. Aus der musikalisch gegenseitigen Bewunderung zwischen dem australischen Faker und dem britischen DJ Marcus Marr, entstand nun eine EP namens „Work“. Chet Fakers soulige Stimme, die er auf seinem eigenen Album eher reduziert elektronisch begleitete, trifft dabei auf Marrs clublastige Tanzarrangements und man freut sich, dass Chet Faker erkannt hat, dass seine Stimme nicht nur minimalistisch gut funktioniert. Continue Reading