Accessories

Klim-Bim-Verschenklaune

(COS Accessoires Fall/Winter 2018-19; Bild: COS)

Hui, da kam der Herbst ja schneller als gedacht um die Ecke: Ich bin kein großer Fan von Temperaturstürzen und muss unumwunden zugeben, dass mich die letzte Woche wettertechnisch ordentlich aus den Socken gehauen hat. Gerade noch Sonnenschein und goldene Laubblätter wie im kitschigsten Indian-Summer-Kalender, dann urplötzlich Regen, Grau und verflixt ungemütliche 5 Grad. Kein Wunder also, dass ich mich blitzschnell zuhause eingemummelt und nach einer passenden Winterjacke gegoogelt habe. Fündig bin ich bei der ersten Suche zwar nicht geworden, dafür habe ich Geschenkideen für meine Lieben notiert – es stehen zig Geburtstage an und die Weihnachtszeit samt Nikolaus und co. blitzt ebenfalls verdächtig nah im Kalender auf.

Da passt es natürlich gut, dass mein Lieblingsschwede COS jede Menge kleinere und größere Präsentoptionen im Sortiment hat. Ich nenne das Prozedere des Sachen-Finden-Und-Verschenken immerzu „Klim-Bim-Besorgen“, wisst ihr was ich meine? Darunter fallen Schals, Mützen oder sehr gerne auch Socken! Wer freut sich nicht über ein paar ordentlich-schöne Woll-Seidensocken? Ebenfalls ziemlich pfiffig: Die Kapuzenoption! Habe ich so in der Form noch nicht gesehen! Der klassische Lederschuh für den Herren, schlicht in Schwarz gehalten und ohne Schnürung? Der gelb-grüne Wollschal? Fleißig notiere ich potentielle Teile und ertappe mich plötzlich dabei, dass ich selbst noch das ein oder andere Accessoires benötige.

Just in dem Moment schreibe ich also meinen eigenen Wunschzettel für Mama und starre auf die tollen Samt-Loafer aus dem Damenangebot: Die hätte ich gerne, ob ich die wohl auch tragen kann? Naja, ich lasse euch mal ein paar Impressionen da und scrolle mal weiter durch die Angebote. Apropos, das neue COS-Geschwist Arket hat in Hamburg aufgemacht und alsbald das Wetter wieder etwas besser ist, werde ich mir einen Überblick verschaffen …

Anbei einmal ein paar Bilder von meinen Klim-Bim- und Accessoires-Geschenkideen von COS, ich freue mich über Feedback…

2 Comments

  • Thomas
    31. Oktober 2018 at 15:48

    Bin ganz ehrlich – ich bin noch nie in einem COS gewesen. Der erste Blick von Außen auf diese Warenmassen halten mich immer wieder davon ab.
    Dein Artikel macht aber Lust auf einen Besuch! So sympathisch geschrieben und die Dinge sehen alle echt wertig aus – zumindest auf den Photos.
    Mal sehen wie der nächste COS von Außen auf mich wirkt und ob ich mich hinein traue

  • Vk
    31. Oktober 2018 at 21:47

    COS wollsocken kannse kaufen, Kollege. Sin auch nich schlechter als die vom Aldi. Mia kannse glauben. Hab beide.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.