Allgemein

Balmain Homme Fall Winter 2011

Irgendwie guckt Clement Chabernaud etwas erschrocken – vielleicht weil Christophe Decarnin dem Modehaus Balmain den Rücken kehrt und nun Olivier Rousteing das Design-Zepter übernimmt. Man weiß es nicht, also werfen wir einen ersten Blick ins Balmain Homme Automne Hiver Lookbook und sehen nun, was uns zwangsläufig bei Zara & Co im Herbst von der Stange lächelt. Wenn man nun die vermutlich zu hohen Preise aus seinem Kopf verdrängt, will man alles haben – wer weiss wie die Männerkollektion von Rousteing aussieht…
Zu weiteren Bildern des Lookbooks gehts nach dem Klick

Bilder: Balmain via

  • siegmarberlin
    3. Mai 2011 at 17:14

    ganz schöne Teile, nur wahrscheinlich mehr als überteuer, ich habe vor kurzem ein T-Shirt von Balmain gesehen, Destroyed Safety Pin Shirt für sagenhafte 2.450 USD ( ungefähr 1650.- € )wohlgemerkt ein T-Shirt und nicht aus Kaschmir od. blattgold.

  • Rene Schaller
    3. Mai 2011 at 17:22

    Das Lookbook für den Herbst von H&M macht Clement auch, und die Bilder sehen auch nicht wirklich anders aus.

  • klaro
    3. Mai 2011 at 18:51

    klar zu teuer aber geil !

  • Jan Who
    3. Mai 2011 at 22:40

    Großartig!

  • blomquist
    4. Mai 2011 at 08:10

    Ja, ganz hübsch.
    Sieht aber auch original wie die letzten Winter-Kollektionen von Zara aus…

  • Chris
    4. Mai 2011 at 10:58

    @siegnarberlin was war denn das Besondere an dem Shirt?????

  • siegmarberlin
    4. Mai 2011 at 12:51

    @ chris

    nichts ausser cirka 400 Sicherheitsnadeln die nicht gezählte 20 Löcher zu hielten