All Posts By

Horst

News

Zac Posen hört auf

(Bild: brando; Lizenz: CC BY 2.0)

Zac Posen, der seine Laufbahn in der Mode sehr jung begann – bereits mit 16 besuchte er die Parson’s School of Design in New York, absolvierte Praktika in diversen Design-Studios und zog schließlich für ein Studium an dem renommierten Central Saint Martins College of Art nach London, wo er dann mit gerade mal 21 Jahren sein Label gründete – hört auf.
Diese Nachricht gaben vor einigen Tagen diverse Medien bekannt und bezogen sich auf den Label-Inhaber „House of Z and Z Spoke“. Nun wurde das Ende der Marke „Zac Posen“ von dem Designer persönlich auf Instagram bestätigt. Continue Reading

News

Saint Laurent lanciert Halloween-Kollektion

(Halloween-Kollektion von Saint Laurent; © Saint Laurent)

Wir sind zu spät dran – die ersten Kinder werden schon bei den Horstson-Lesern geklingelt haben, um Süßes zu bekommen bzw. Saures anzudrohen. Doch nach Halloween ist bekannterweise vor Halloween, insofern ergibt es vielleicht doch noch Sinn, dass wir erst heute die Halloween-Kollektion von Saint Laurent vorstellen, wobei ‚Kollektion‘ etwas übertrieben ist. Continue Reading

Interieur News

Jonathan Adler kooperiert mit H&M Home

(Jonathan Adler; Bild: H&M Home)

Kurz notiert: H&M Home, sozusagen die Interieur-Sparte des Textildisounters, stellt die erste eigene Designer-Kooperation vor. Jonathan Adler ist der Partner in Crime des schwedischen Konzerns, der für H&M Home eine Kollektion entworfen hat, die von Skulpturen und Vasen, über Tabletts bis hin zu Kissen umfasst.
„Es war ein Traum, mit H&M Home zusammenzuarbeiten. Ich hoffe, den Kunden wird die Kollektion gefallen“, wie der amerikanische Designer erklärt. Continue Reading

News

Travel-Trend Transparent: Diesel kooperiert mit Samsonite

„Neopulse“-Kollektion; © Diesel

Vor einigen Jahrzehnten waren Koffer insbesondere eins: Groß. Schrankkoffer galten als en vogue. Wer es sich leisten konnte, nahm auf seine Reisen nicht nur – wie es heute bei interkontinentalen Flügen üblich ist – 23 Kilogramm Gepäck mit, sondern gleich Kleidung für mehrere Wochen.
Um seine Weltgewandtheit zu dokumentieren, brachte man als Souvenir einen Aufkleber des Hotels an, in dem man nächtigte.
Leider ist die Tradition der Kofferaufkleber aus den Hotels, in denen wir während der Zeit auf Reisen schon gewohnt haben, etwas in Vergessenheit geraten. Continue Reading

Werbung - In Kooperation mit Taschen Verlag

Goldrausch

(Goldmine von Serra Pelada, State of Pará, Brasilien, 1986; © Sebastião Salgado)

Wohl kaum ein anderes Element hat eine solche Anziehungskraft auf den Menschen wie Gold. Nicht nur das Wirtschaftssystem richtet sich nach dem Edelmetall, auch ist ein Synonym für etwas Gutes: Goldjunge, Goldesel, Goldene Zeiten.
Auf der anderen Seite ist das Schürfen von Gold zwar Stoff für Legenden, aber ebenso knüppelharte Arbeit.
Eine dieser Minen ist die, die sich unweit des brasilianischen Dorfes Serra Pelada befindet. Seitdem man 1979 in einem der Flüsse der Gegend Gold entdeckt hatte, weckte dieser Ort Sehnsüchte nach dem legendären Goldland El Dorado. Ein Jahrzehnt lang war sie die weltgrößte Freiluftgoldmine, in der unter unmenschlichen Bedingungen rund 50.000 Goldgräber arbeiteten. Der Tagebau galt als einer der größten der Welt, die Glücksritter errichteten unter katastrophalen Bedingungen eine eigene Stadt, in der – um sich möglichen Konflikten entgegenzustellen – Prostitution und Alkohol verboten waren. Continue Reading

Gadgets

Was ist eigentlich im 112.000-USD-teuren Adventskalender von Tiffany?

(Bild: © Tiffany & Co.)

Die wenigsten Leser werden in diesem Jahr das Vergnügen haben, jeden Tag in der Vorweihnachtszeit ein Türchen des Adventskalenders von Tiffany zu öffnen. Einerseits wird es an der strengen Limitierung liegen (es gibt nur vier Exemplare des guten Stücks) und andererseits schreckt vielleicht der Preis von 112.000 USD.
Vielleicht leben auch nicht ausnahmslos sämtliche Leser so komfortabel, dass man einen Kalender 172,7 cm breiten Adventskalender dekorativ ins Wohnzimmer stellen kann. Sollte man aber zu den vier glücklichen Personen gehören, die einen solchen Kalender geschenkt bekommen bzw. sich selbst damit beschenkt haben, eine Bitte: Lest nicht weiter, denn jetzt wird verraten, was sich in dem Luxus-Adventskalender befindet … Achtung: Festhalten! Continue Reading

Männermode

Levi’s lanciert für Herbst/Winter 2019 „Star Wars“-Kollektion

Levi’s x Star Wars; © Levi’s

Wo wir doch gerade über Nachbarschaft gesprochen haben: Auch die Headquarter von Levi’s in San Francisco haben Nachbarn. Allerdings heißen die nicht Müller oder Meyer sondern Lucasfilm: „Als wir hörten, dass das letzte Kapitel der Skywalker-Saga Ende 2019 erscheinen sollte, haben wir uns unseren Jedi-Umhang geschnappt und sind rüber zu Lucasfilm geflitzt“, wie Jonathan Cheung, der Senior Vice President of Design Innovation des Jeanslabels erklärt. „Ein kaum bekannter ‚Star Wars‘-Fakt: Luke Skywalker trägt in der Original-Trilogie eine Jeans von Levi’s – in weiß! Wir geben diese Ehre nun gerne an Vader, Freunde im All, Chewie und Leia zurück.“ Okay, ob sich das wirklich so zugetragen hat, sei mal dahingestellt, schlussendlich lanciert Levi’s aber für Herbst/Winter 2019 eine „Star Wars“-Kollektion und die ist auf jeden Fall “GGWWWRGHH!!!!”, um Chewbacca zu zitieren. Continue Reading

Männermode

„Meisterwerk“-Kollektion: Wolfgang Joop für van Laack

(Wolfgang Joop, „Meisterwerk“-Kollektion; Bild: van Laack)

Wir hatten es am Rande schon erwähnt: Wolfgang Joop wird zukünftig für van Laack kreativ. „Meisterwerk“ nennt sich die Kollektion, für die sich der Modeschöpfer verantwortlich zeichnet und die die Handschrift des Designers trägt – im wahrsten Sinne, möchte man da sagen, wenn man sich obiges Hemd anschaut.
Joop wird für van Laack jeweils die Frühjahr/Sommer-, die Herbst/Winter-Kollektion sowie zusätzlich pro Saison zwei bis drei Kapselkollektionen bestehend aus Hemden und Blusen entwerfen.
Ein Blick auf die Debütkollektion lohnt auf jeden Fall – also klickt Euch gerne durch die Galerie: Continue Reading

Anzeige - in Kooperation mit Hotel Indigo

„Der Traumgast wäre ein Einheimischer, ein Nachbar unseres Hauses …“

(Infinity Pool des Hotel Indigo in Hongkong; © IHG)

Irgendwann fiel es uns auf: Alle paar Tage wechselten die Gesichter der Wohnung gegenüber. War es gestern noch eine Familie mit zwei Kindern, war es heute ein Junggesellenabschied, der auf dem Balkon stand und in Erwartung eines lustigen Abends feierte. Es folgten Geburstagsrunden, Hochzeitsreisende, Rentner und Besucher der Harley Days sowie des Schlagermoves.
Gab es bei den Motorradfahrern Bier am Abend, schenkten sich mittags die Frauen zum Vorglühen Prosecco ein. Die Musik unserer temporären Nachbarn wechselte ebenso, wie unsere Einstellung zu Wohnungen, die über Vermietungsportalen angeboten und damit dem Wohnungsmarkt entzogen werden. Continue Reading

Männermode

Tattooärmel 2.0

Shamrock Social Club; Bild: © Paul Smith

Wenn man sich tätowieren lassen möchte, die Vollnarkose aber scheut, da man zu dem Personenkreis der sensiblen Menschen gehört, bleibt einem im Grunde genommen nur, auf Tattooärmel zurückzugreifen. Das wäre allerdings aus ästhetischer Sichtweise die denkbar ungünstigste Variante.
Modisch wesentlich weiter vorne ist man hingegen mit der neuen Kooperation von Paul Smith. Die Designlegende hat sich mit der Tattoolegende Mark Mahoney zusammengetan und eine kleine, feine Kapsel-Kollektion – bestehend aus Kleidung, Accessoires und Schuhen – auf den Markt gebracht. Continue Reading