Beauty Kampagne

Keira Knightley und Danila Walerjewitsch Koslowski für Coco Mademoiselle

Bild: Mario Testino

Eigentlich ist sie ja schon lange eine Freundin des Hauses Chanel und passt auch wunderbar in die Kreationen von Karl Lagerfeld. Nun ist die englische Schauspielerin Keira Knightley auch das offizielle Gesicht des Modehauses und macht im Zuge dieser Aufgabe die neueste Kampagne für COCO MADEMOISELLE …

Ich gebe es ja unumwunden zu, ich schwärme nicht für viele Schauspielerinnen, aber seitdem Keira in dem Weihnachtsklassiker „Tatsächlich Liebe“ oder „Love Actually“, wie er im Original heißt, mitspielte, hat sie mein Herz erobert und man kann die Britin eigentlich nur mögen. Sie vereint die Weiblichkeit und Intellektualität genauso in sich, wie eine gewisse britische Bodenständigkeit. Karl Lagerfeld hat mit ihr schon den Film „Once upon a Time“ gedreht, der Cocos Boutique in Deauville zum Thema hatte und zum 100. Jubiläum der Chanel-Boutiquen seine Premiere in Shanghai hatte.

Jetzt entstand unter der Regie von Regisseur Joe Wright in Paris ein Spot, der in seinem Set an die Schau der Haute Couture im Januar erinnert. Im Spot bezirzt Keira als reizvolle „Chanel-Frau“, in einem zauberhaften Kleid aus der Winter Couture 2013, den russischen Schauspieler Danila Walerjewitsch Koslowski:

COCO MADEMOISELLE: She’s not there – CHANEL

Das Kampagnenmotiv wurde von Altmeister Mario Testino fotografiert und trotz ein bisschen reiferen Aussehens ist Coco Mademoiselle Keira Knightley immer noch das tolle Mädchen aus „Love Actually“ – nur jetzt eben ganz in Chanel …

Wer noch mehr wissen möchte, kein Problem:

Interview with Keira Knightley for COCO MADEMOISELLE – CHANEL

You Might Also Like

  • monsieur_didier
    26. März 2014 at 22:40

    …ich liebe Keira Knightley…
    sie passt meiner Meinung nach toll zu Chanel, weil sie so frisch und „anders“ ist…
    eine tolle Kampagne…!

  • Siegmar
    27. März 2014 at 10:46

    sehr schön und Keira Knightley passt 100% zu Chanel,Danila Walerjewitsch Koslowski, den ich nicht kannte, ist auch ein Blickfang. 🙂

  • Daisydora
    27. März 2014 at 11:13

    Auch für mich eine sehr schöne und gelungene Kampagne, mit dem richtigen, weil extravaganten „Model“ … das ergibt sich für mich auch daraus, dass ich an sich kein Fan von Keira Knightley und ihrem Look bin und sie in dieser kampagne aber mag 🙂