Browsing Tag

Master & Dynamic

Gadgets

Kabellouis Vuitton

(Louis Vuitton Horizon Earphones; Bild: Master & Dynamic)

Sachen gibt’s – da plauderten wir vor einigen Tagen hier noch ganz nonchalant über Kopfhörer von Master & Dynamic und schwups kooperiert der amerikanische Kopfhörerhersteller mit Louis Vuitton. Bei den „Louis Vuitton Horizon Earphones“, so der Name der Kopfhörer, handelt es sich um eine Premiere, die durchaus Erwähnung finden sollte: Es sind die ersten Kopfhörer von Louis Vuitton überhaupt, die sich gleichzeitig als Ergänzung zur Smartwatch „Tambour Horizon“ verstehen.
Gut, nun hat niemand auf Kopfhörer von Louis Vuitton gewartet (genauso wenig wie damals auf die Chanel/Monster-Kooperation) aber sie werden sicher ihre Fans finden. Continue Reading

Werbung

Die MW60 von Master & Dynamic im Test: Sehen schon chic aus

(MW60 von Master & Dynamic)

Unvorsichtigerweise habe ich vor ein paar Wochen zugesagt, Kopfhörer zu testen – ausgerechnet ich, der technische Geräte grundsätzlich aufgrund ihrer Optik bewertet, was insofern absurd ist, als dass sich die eigentlichen Raffinessen ja unter der schönen Hülle verstecken. Zu meiner Ehrenrettung muss ich allerdings erwähnen, dass sich dieses doch etwas oberflächliche Verhalten auf Technik beschränkt und ich bei Menschen andere Maßstäbe setze.
Vielleicht ist es aber auch der richtige Weg, als Kopfhörerhersteller eher, nun ja, unbedarfte Tester ins Boot zu holen, denn, wenn man mal ehrlich ist, wessen Gehör ist so trainiert, kleinste Frequenzen herauszuhören und sie einzuordnen, um auf dieser Grundlage ein Urteil auszusprechen. Continue Reading

Gadgets

Zegna Toyz Kollektion: Schöner spielen

(Zegna Toyz Kollektion; Bild: Ermenegildo Zegna)

Es soll ja Menschen geben, die schon alles haben. Was sie aber mit Sicherheit nicht ihr Eigen nennen, sind die technischen Gadgets und Reisespiele, die Ermenegildo Zegna anlässlich des Salone del Mobile 2017 vorgestellt hat.
Die „Zegna Toyz Kollektion“, wie dieser herrlich unnützer Luxus heißt, wurde natürlich nicht aus schnödem Leder oder Stoff hergestellt. „Pelle Tessuta“ heißt das Zauberwort, das im Grunde genommen für „gewebtes Leder“ steht und mit dem Plattenspieler, Kopfhörer, Karten- und – mein Favorit – obiges Dominospiel veredelt wurde. Continue Reading