Browsing Tag

Jerry Lorenzo

News

Brillennews: Rimowa stellt Brillenkollektion vor, Etnia Barcelona startet „Opticians With You“-Initiative, Privé Revaux kommt nach Deutschland und Barton Perreira kooperiert mit Fear of God

(© Rimowa)

Etwas mehr als 40 Millionen Deutsche tragen zumindest zeitweise eine Brille – das sind fast die Hälfte aller Menschen, die in Deutschland leben. Grund genug, in diesem Beitrag vier News vorzustellen, die passionierte Brillenträger interessieren dürften. Alle anderen dürfen natürlich auch weiterlesen …

Continue Reading

News

Ermenegildo Zegna kooperiert mit Fear of God

(Jerry Lorenzo und Alessandro Sartori; Bild: Courtesy of Ermenegildo Zegna)

„Huch, was macht denn Bushido da“, war mein erster Gedanke, als ich obiges Bild gesehen habe. Doch es handelt sich nicht um den Musiker, der neben Alessandro Sartori, dem künstlerischen Leiter von Ermenegildo Zegna, steht, sondern um Jerry Lorenzo, dem Gründer des Streetwear-Labels Fear of God.
Beide Marken, also Ermenegildo Zegna und Fear of God kündigen ihre Zusammenarbeit an. Während Ermenegildo Zegna im gleichen Atemzug mit luxuriöser Männermode geführt wird, ist Fear of God in Deutschland allenfalls durch eine Kooperation mit Nike bekannt.

Continue Reading

Männermode

Was macht Dich glücklich?

(Links: Tommy Ton und Matthew Breen für „Mr Porter Health in Mind Fund Powered by Movember“; rechts: Jerry Lorenzo; Bild: © Mr. Porter)

Was macht Dich glücklich? Eine Frage, die man nicht so ohne Weiteres beantworten kann. Herr Rossi zum Beispiel machte sich gar Jahrzehnte auf die Suche nach dem Glück, mehr noch: Es würde ihm vom Glück auch nur ein Stück reichen.
Gefunden hat Herr Rossi das Glück nicht, konnte aber in seinen Träumen glückliche Augenblicke erleben – fernab seines cholerischen Chefs, der ihm das Leben in der Zeichentrickserie „Herr Rossi sucht das Glück“ schwer machte.
Jerry Lorenzo von Fear of God, Matthew Breen von Deveaux und Tommy Ton sowie Sinan Abi von Sefr und Per Fredrikson wurde die philosophische Frage nach dem Glücklichsein von „Movember“, einer Wohltätigkeitsorganisation für Männer, sowie dem Onlinehändler Mr. Porter gestellt. Auch wurden sie gefragt, welche Eigenschaft sie bei anderen am meisten schätzen und welchen Ratschlag sie geben würden, wie man am besten ruhig und gelassen bleibt.

Continue Reading