News

Stüssy und Dries Van Noten gehen Kooperation ein

Flea für Stüssy x Dries Van Noten; Foto: Tyrone Lebon

Wurde man modisch in den späten 1980er- und frühen 1990er-Jahren sozialisiert, kennt man die Marke Stüssy aus dem Effeff. Shawn Stüssy, seines Zeichens Surfer, hat Anfang der 1980er-Jahre begonnen, Surfbretter und später auch T-Shirts und Shorts zu designen und in Laguna Beach zu verkaufen. Sein Nachname, im Graffiti-Stil geschrieben, sollte das Logo werden. Das kam gut an: In einer Zeit, die durch die sleeken Looks der New Economy geprägt wurde, waren die Stüssy-Shirts ein kompletter Gegenentwurf.

Noch heute ist Stüssy eines der Kultlabels der Streetwear (da fällt mir ein: was macht eigentlich Homeboy?). Nun gaben Dries Van Noten und Stüssy eine Kooperation bekannt.
Die Zusammenarbeit spannt den Bogen von den für Stüssy typischen lässigen kalifornischen Ansatz bis hin zum eklektischen Einsatz von Prints und Mustern von Dries Van Noten. Die „Stüssy x Dries Van Noten“-Capsule-Kollektion umfasst T-Shirts, Jogginghosen und Sweatshirts mit Co-Branding, Parkas, Hemden, Jeans sowie einen Blazer und eine Hose mit Strasssteinchen. Letzteres mag auf dem ersten Blick weder zu Stüssy noch zu Dries Van Noten passen, was aber in diesem Fall als Beweis für die steile These, dass zu viel des Guten wundervoll sein kann, herangezogen werden kann.

Die Kampagne, in der Flea, Gründungsmitglied und Bassist der Hot Chili Peppers, zu sehen ist, wurde übrigens von Tyrone Lebon fotografiert.

Die „Stüssy x Dries Van Noten“-Kollektion ist ab Freitag, 18. November, weltweit in ausgewählten Chapter Stores, ausgewählten Dover Street Market-Filialen, den Dries Van Noten-Stores sowie in den Onlineshops beider Labels erhältlich.

Weil die Frage immer wieder aufkommt, hier die Credits der Kampagne zur Kooperation von Dries Van Noten mit Flea:
Fotografie: Tyrone Lebon
Art-Direktor: Edward Quarmby
Kameraführung: Robbie Corral
Stylistin: Claudia Sinclair
Haare und Make-up: Tina Outen
Produktion: DoBeDo Repräsentiert
Modell: Flea

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.