Beauty

Smells like Sneaker: Der Duft von Jeremy Scott für adidas Originals

Bild: Jeremy Scott

Ausgerechnet einen Turnschuh … Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Flacon-Form für den ersten Duft von Jeremy Scott und adidas Originals eine gute Wahl war. Sagt man Turnschuhen nicht einen etwas strengen Geruch nach?
Jeremy Sott hat seinen Signature-Entwurf schlechthin, den adidas Originals „Wings“, als Parfum-Flacon genommen und ihn mit einem Unisexduft gefüllt. Verantwortlich für den Duft, der Akzente von Rose und Bergamotte und Akkorde von weißem Pfeffer, Weihrauch und Kaschmir vereinen möchte, waren die Nasen Philippe Roques und Maurice Roucel.
75ml des Eau de Toilettes werden 95€ kosten – dafür ist der Duft auch auf 10.000 Flacons limitiert und man kann dafür dann auch stolz behaupten, einen Sneaker zu besitzen, der nach Weihrauch riecht.
Ich bin auf Eure Meinung gespannt!

You Might Also Like

  • Monsieur_Didier
    9. Januar 2015 at 16:54

    Horst, ich kenne ja Deine Vorliebe und Begeisterung sowohl für Jeremy Scott als auch für das Schuhwerk, aber ne, das geht gar nicht, das ist pure Verkitschung…
    und wenn ich mir diesen „Duft“ aufsprühen würde müßte ich permanent an alte, muffige Sportumkleiden denken 😉

  • adidas Originals JS Wings 3.0 "Gold" Sneaker | Horstson
    27. März 2015 at 11:44

    […] sich bei dieser Tasche von Jeremy Scott. Und bei dieser Kollektion. Bei dieser sowieso und selbst hier war ich immer noch verzückt – alte Liebe rostet eben nicht. Aber obigen JS Wings 3.0 […]