News

Simone Rocha kooperiert mit Crocs

Bild: Courtesy of Crocs

Kurz notiert, da ihr es sicher schon während der London Fashion Week im September an den Füßen einiger Models entdeckt habt: Crocs und Simone Rocha starten eine kleine, feine Zusammenarbeit.

Die Idee der Kollektion ist, die Marken-DNA von Crocs mit der Ästhetik von Simone Rocha zu verbinden: „Die Zusammenarbeit verkörpert die kreative Gegenüberstellung von Weiblichkeit, Praktikabilität und Utilitarismus“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Klingt kompliziert, erschließt sich aber beim Anblick der drei aus drei Silhouetten. Die Kollektion interpretiert die Crocs Siren Clog-, Classic Clog- und Quick Trail-Schuhe mit, nun ja, skurrilen und romantischen Akzenten neu, also den Designthemen, die Rocha in ihrer SS24-Kollektion aufgreift.

Simone Rocha wurde übrigens 1986 in Irland, geboren. 2008 schloss sie ihr Studium mit einem BA in Mode am National College of Art and Design in Dublin ab und schloss 2010 ihr Studium mit dem renommierten Mode-MA am Central Saint Martin’s College ab. London. Simone debütierte im September 2010 auf der London Fashion Week. Simone Rocha hat sich zu einer international bekannten und preisgekrönten Marke entwickelt. Zu den Auszeichnungen in der Vergangenheit gehörten der Harper’s Bazaar Designer of Year Award (2016) sowie Fashion Awards für „Emerging Talent, Ready-to-Wear“ (2013), „The New Establishment Award“ (2014) und „British Womenswear Designer Award“. Zuletzt erhielt Simone 2021 den Fashion Award für „Independent British Brand“, im selben Jahr wurde auch die Kollektion mit H&M vorgestellt. Es handelte sich um die erste Männerkollektion der Designerin.

Die „Simone Rocha x Crocs“-Kollektion ist ab dem 10. April 2024 erhältlich.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.