Allgemein

Was sagt ihr denn dazu? X Katie Perry in Christian Dior Couture

Da guckt man nichtsahnend die Schnipsel der MTV Video Music Awards und plötzlich taucht da so eine Art monströser Käse am Kopf der an sich ganz reizenden Katie Perry auf, der mich irritierte. Das hast du doch schon mal wo gesehen, aber wo, so mein erster Gedanke. Als sie dann aufstehen musste, um einen der Awards im Empfang zu nehmen, konnte ich den Gesamtloook dann aber ganz schnell zuordnen und war voll im Bilde: Katy Perry trägt tatsächlich Christian Dior Couture. Und zwar das Outfit, das ich euch in meinem Bericht zur Kollektion glaube ich gar nicht gezeigt habe, weil ich fand, dass es etwas unvorteilhaft wirkte.

Man will ja manchmal gar nicht recht haben, aber diesmal habe ich mich leider nicht geirrt, glaube ich wenigstens. Das ganze Kostümchen mit Rosa Jäckchen und diesem Schwarz-Weißen Tulpenrock und dem Käse am Kopf ist für mich jedenfalls ein Totalausfall. Aber wer weiß das schon, ob ich wirklich richtig liege. Am ehesten noch ihr.
Ihr erinnert euch vielleicht noch an einige der Diskussionen, die wir rund um die Couture Schauen mit den Kollektionen für Herbst 2011 hatten. Auch zur nicht ganz unumstrittenen Kollektion, die Bill Gaytten für Christian Dior Couture abgeliefert hatte. Nachdem nun erste Outfits am lebenden Objekt zu sehen sind, muss ich euch nochmals fragen, wie ihr das Christian Dior Couture Kostüm findet, das Katie trägt. Hat da der Stylist total danebengegriffen oder ist das goldrichtig für den Anlass der MTV Video Music Awards und die Trägerin? Was sagt ihr dazu, liebe Leser?
Schaut am besten zur Kontrolle mal kurz hier rein:

2011 MTV Video Music Awards

Bild: Style.com

  • Chris
    30. August 2011 at 10:11

    Hässlich! 🙂

  • blomquist
    30. August 2011 at 10:26

    Gruseliges Outfit.

  • Carrie
    30. August 2011 at 11:55

    einfach grauslig………….

  • Arndt
    30. August 2011 at 12:40

    Meine Mutter würde sagen: Früher hätt mer sowas eingesperrt…

  • siegmarberlin
    30. August 2011 at 13:01

    das Ding auf dem Kopf ist grauenhaft, da gehört dem Stylisten auf die Pfoten gehauen, den Rest find ich ganz gelungen.

  • Junikäfer
    30. August 2011 at 14:53

    Ich denke, über die Kollektion wurde bereits wirklich alles gesagt: megahässlich, insbesondere das Harlekin-Outfit zum Finale.
    Ich konnte mir in den Klamotten wirklich niemand anderen vorstellen als Lady Gaga, und Katy Perry. Und ich muss sagen…mir gefällt’s. Einzig die Philip Treacy Kopfbedeckung hatte es mir auf Anhieb angetan.

  • peter kempe
    30. August 2011 at 15:04

    ich glaube jemand hat seine bauklötze auf dem kopf vergessen!!!modeschule drittes semester!!!

  • Daisydora
    31. August 2011 at 08:57

    Allen Kommentatoren dankeschön für das Feedback … 🙂

  • Daniel
    31. August 2011 at 10:50

    Also über das Eisverkäufer meets Frau Antje aus Holland Outfit kann man sich ja streiten, allerdings muss ich sagen steht es Katy Perry super und es passt auch zu ihrem Stil! Ebenso sind die VMAs wohl auch der einzige Anlass an dem man so ein Outfit tragen kann und immer noch nicht als die am schlechtesten gekleideten Person des Abends ist (siehe zum Vergleich Nicki Minajs Outfit!).

  • reiners
    31. August 2011 at 14:42

    Bauhausschule, hübsch.