Allgemein

Mr. Porte-llo Cucinelli

MrPorter
Bild: MR PORTER

„Mamma mia“, wenn das nicht mal freudig stimmende Neuigkeiten sind: Ab sofort gibt’s bei MR PORTER, neben einer bereits bestehenden Mischung der international renommiertesten Menswear-Marken, eine Auswahl des italienischen Modehauses Brunello Cucinelli zu kaufen. Der Online-Riese hat es mir seit seiner Gründung im Jahr 2011 angetan und so gibt es einmal mehr 40 Gründe öfters auf der Website vorbeizuschauen.
CucinelliCucinelli 1Cucinelli 2Cucinelli 3Cucinelli 4Cucinelli 5

40 – Bin ich jetzt irre oder warum werfe ich zusammenhangslos mit Zahlen um mich herum? Nein, damit meine ich die feine Auswahl an Produkten, die von dem italienischen Luxusunternehmen online bei MR PORTER vorgestellt werden. Erste Freisteller der (Obacht, noch einmal die magische Ziffer) 40-teiligen Kollektion, konnte ich schon in der Pressemitteilung sichten, die Bilder möchte ich euch auf keinen Fall vorenthalten.
Cucinelli 6Cucinelli 7Cucinelli 8Cucinelli 9Cucinelli 10Cucinelli 11

Auf den ersten Blick bin ich sofort begeistert und doch, von einfachen Bildchen lasse ich mich nur selten in den Bann ziehen: Mindestens genauso wichtig wie optische Vorzüge? Herausragende Qualität! Im Falle von Cucinelli kann ich dabei nur einvernehmlich nicken – Jede Menge Kaschmir höchster Qualität, feinstes Leder und eine ungebrochene Liebe zum Handwerk. Jeder der schon einmal die Möglichkeit hatte, Stücke von dem Label anzuprobieren oder gar zu kaufen, wird mir beipflichten.
Cucinelli 12Cucinelli 14Cucinelli 15Cucinelli 16Cucinelli 17Cucinelli 18

Bislang hat es mein Studentengeldbeutel noch nicht zugelassen, ausgiebig in Outfits vom italienischen Modehaus zu investieren und doch, der Wunsch ist da: Alsbald ich eine feste Anstellung haben sollte oder unverhofft zum Großverdiener mutiere, werden meine ersten Investitionen ein waschechtes Pferd und ein Schrank voller Brunello Cucinelli-Kleidung sein. Gerade der Kaschmir-Blazer und die eleganten Daunenjacken haben es mir angetan, so muss luxuriöse Prêt-à-porter meiner Meinung nach aussehen!
Apropos Prét, also vielmehr Porter: Spätestens seit meinem Bericht zur MR PORTER x COS Kooperation von vor ein paar Monaten (den Artikel gibt’s alternativ noch einmal hier zum Nachlesen), solltet ihr alle schon einmal auf der Website der virtuellen Schaltzentrale der Männermode vorbeigeschaut haben. Egal ob Accessoires, Bekleidung oder Schuhe – hier findet man vom hauseigenen Magazin bis hin zur Geschenkidee alles, was das Herz begehrt.

Ich höre an dieser Stelle lieber auf zu schwärmen, sonst sieht es später so aus, als hätte mich entweder MR PORTER oder Brunello Cucinelli gesponsert, vielleicht sogar beide. Dann würde ich diesen Launch persönlich unter dem Codewort „MR PORTE-LLO CUCINELLI“ verbuchen. Mich würde vielmehr interessieren, was ihr von dem neuen Angebot haltet und ob ihr schon erste Favoriten ausmachen konntet?

You Might Also Like

  • PeterKempe
    23. Juli 2015 at 18:13

    Cuccinelli mausert sich immer mehr zum italienischen Hermès. Ich hoffe, dass, wenn ich mal im Ruhestand bin, ich über die Mittel verfüge, es zu tragen. Ein wunderbarer komfortabler Stil! Wahnsinnig schön!

  • Monsieur_Didier
    25. Juli 2015 at 14:55

    …kannte ich, ehrlich gesagt, noch gar nicht (shame on me)…
    aber da sind wirklich schöne Stücke bei, insbesondere die Lederjacke mit Fellkragen (ich LIEBE so etwas), die Schuhe (sogar alle gezeigten, und das ist bei mir selten) die Taschen/Rucksack) und das Tuch, die offerierte Daunenjacke und der Kaschmirblazer vom Foto im Header in Kombi mit der durchaus schöen grünen Hose…
    ach, *seufz*…
    ich bin angetan…!!!

  • Die Woche auf Horstson – KW 30/2015 | Horstson
    26. Juli 2015 at 11:11

    […] den Rückblick auf die Highlights der vergangenen Woche: 1) Ziemlich aus dem Häuschen war Julian am Donnerstag. Der Grund: sein Lieblings-Shoppingportal MR PORTER hat jetzt ganz frisch das Label Brunello […]