Music

Marie-Flore x „By the Dozen“

Bild: PR

So stellen wir uns doch gerne französische Musikerinnen vor. Halb braves Mädchen mit glattem Haar und Gitarre in der Hand und die andere Hälfte rauchende Göre mit laszivem Blick. Auf ihrem Cover von „By the Dozen“ scheint sich Marie-Flore nicht ganz sicher, was sie denn nun sein möchte. Verständlich, hat die französische Chanteuse doch zwischen melancholisch verrauchten Tracks wie „Feathered With Daggers“ oder „All Mine“ auch leichte Franko-Alternative-Popkost wie „Fancy Me?“ (stellten wir bereits vor) oder „Empty Walls“ im Repertoire. Nichtsdestotrotz blieb ihr wie so einigen französischen Alternative bzw. Independent Acts der Erfolg in Deutschland bisher verwehrt. Schade eigentlich.

„Feathered with Daggers“

„By the Dozen“

„Empty Walls“ (Akustik)

„By the Dozen“ ist bereits erschienen.

You Might Also Like