Allgemein

Malbuch Deluxe: Hermés

Da haben die kleinen Racker mal was schönes zum Malen: Das Malbuch von Hermès. Vorbei die Zeiten von Baggern und Bienen, die ausgemalt werden wollen. Nein – Sehr schöne, im typischen Hermès-Stil gehaltene Muster sollen mit dem Filzstift ausgemal werden. Und Platz für Freies-Malen ist auch noch genug. Ich könnte jetzt wie die meisten über das Malbuch schimpfen und es als Geldverschwendung darstellen. Ich könnte stundenlang darüber schreiben, warum es pädagogisch nicht gut ist, sein Kind labelorientiert aufwachsen zu lassen. Mache ich aber nicht, da ich auch der Meinung bin, dass es ein wirklich schönes Malbuch ist, und ich es schöner finde, einem Kind ein Malbuch zu schenken als einen Gameboy. Und bei einem Malbuch von Ravensburger steht auch ‚Ravensburger‘ drauf. Oder, was sagst Du dazu?
Ein Paar Bilder aus dem Innenleben des Buches kommen nach dem Klick, der Preis auch

Mehr Informationen: Hermès , Preis 130$

  • Daisydora
    19. November 2010 at 09:06

    Man braucht es natürlich nicht, kann es aber wollen, weil es schön ist!

  • Butchbaby
    19. November 2010 at 10:33

    ich finds ganz toll

  • peter kempe
    19. November 2010 at 11:40

    das sit super genau wie die schreibhefte von hermes liebe solchen kinkerlitzchen!!