Music

Jan Who’s TBT (ThrowBackThursday) x Most desirable Female HipHop- & Rap-Comebacks

foxy brown
Bild: Def Jam/Violator

Fugees – „Fu Gee La“ (1996)

Obwohl jeder noch so unbegabte Hobbyrapper dieses Album in den 90ern mitrappen konnte, gab es leider nie ein Nachfolgealbum. „The Miseducation of Lauryn Hill“ entschädigte zwar ein Stück weit, dennoch wünscht man sich an den Comeback-Gerüchten sei etwas dran …

Missy Elliott – „Sock It 2 Me“ (1997)

Missy damals noch „Megaman“ Elliot in Höchstform. Auf einem Planeten mit Lil’Kim gestrandet wird sie nach allerlei Abenteuern von Da Brat gerettet. Während Lil’ Kim sich aktuell mit Nicki Minaj anlegt („Du kopierst meinen Bitchstyle *buhuu“) ist Missy hoffentlich dabei ein neues Album aufzunehmen.

Foxy Brown – „I’ll be“ (1997)

Irgendwie haben alle einen Link zu Miss Kim. Diese Foxy Lady hatte sich damals mit ihr um den Titel „Queen B(itch)“ geprügelt. Sprechen tut man momentan von beiden nicht mehr so wirklich, aber Foxy hatte den schöneren Pelz. Logisch.


Foxy Brown — I'll Be – MyVideo

You Might Also Like

  • Siegmar
    21. August 2014 at 10:25

    sehr erfreulich endlich kenne ich alle mal die du vorstellst und Fugees sind super.

  • Horst
    21. August 2014 at 10:31

    Foxy Brown ist völlig an mir vorbeigegangen … (was mich auch nicht traurig macht 😉 )

  • Konstantin
    21. August 2014 at 11:45

    I LOVE FOXY!!!