Horstson fragt nach

Horstson fragt nach: Was kannst Du uns über Mode sagen, Adriano Sack?

1. I’m sitting in my office in the East Village/New York: shirt and jeans: +J (Jil Sander for Uniqlo), shoes: Ferragamo, bracelet: Louis Vuitton, watch: Rolex, fragrance: Yatagan/Caron. A very casual look but still a look.
2. We just finished the second issue of Ilikemystyle Quarterly, the first user generated fashion print magazine and we’re already working on the next one.

So fashion is something very personal and it is my job. I see fashion as something frivolous and profound. It’s an industry and it’s a playground full of colorful toys, fetishes, beautiful objects, thoughts and crosscultural references.

Fashion is driven by greed and dreams. And it’s fast. I’m breathless.
Adriano Sack, June 2010

Adriano Sack arbeitete unter anderem für die Magazine Prinz, Tempo und Spiegel, leitete bis 2005 das Kulturressort der Welt am Sonntag. Er schrieb diverse Bücher, ist Mitbegründer der Online Community ilikemystyle, die schon kurze Zeit nach dem Start mit dem LeadAward in Silber ausgezeichnet wurde und mittlerweile als Printmedium zu erhalten ist. Adriano Sack lebt und arbeitet in New York.

Horstson stellt in regelmäßigen Abständen diese Frage Menschen, die nicht nur reden sondern auch was zu sagen haben. Die Antworten werden unkommentiert veröffentlicht.

Bild: Adriano Sack privat

You Might Also Like

  • Mads
    12. Juni 2010 at 19:03

    ER IST DER BESTE! ILIKEMYSTYLE HAT DAS INTERNET WIEDER SPANNEND GEMACHT

  • ModeFelix
    13. Juni 2010 at 11:38

    Adriano kenn ich noch aus Hamburg. Die Schuhe auf dem Bild sind der Hammer. Mutig mutig