Barcelona Fashion Week

Hola Barcelona – Isometric

Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 7
Fotos: 080 Barcelona Fashion/ Press

Hasta pronto, bis ganz bald Barcelona! Heute folgt mein letzter Beitrag über und von der 080 Barcelona. Ich habe mir, nach einer erlebnisreichen und wunderbaren Zeit, bewusst das (persönliche) Sahnehäubchen aufgehoben – das Newcomer-Label Isometric. Obacht, ist hier der weit verbreitete und von mir vorbelastete Mathebegriff gemeint? Entwarnung, an dieser Stelle handelt es sich vielmehr um DAS Designerduo Jessica Montes Bonito und Joan Ros Garrofé! Keinerlei Abneigung, eher Liebe auf den ersten Blick: Ich bin von allen Kleidungsstücken begeistert und äußerst erfreut, dass ich die beiden Kreativköpfe zum kurzen Gespräch treffen darf. Vorab schnappe ich auf, dass sich die erste Kollektion, ‚Psique‘, komplett um den Gedanken der Psyche dreht: Kein leichter Tobak, die Schlagworte Trauma und Träume werden dabei im gleichbleibenden Rhythmus fallen gelassen. Egal ob Kreuzreim, Singsang oder kurzes Statement, Jessica und Joan betonen immer wieder, dass Freud, Hitchcock und co. unerlässlich bei ihrer Inspirationssuche waren. Ich bin gespannt, ob auch wir etwas über deren ungewöhnliche Inspirationsquelle hören werden. Es folgt eine letzte Annäherung mit jeder Menge Haben-Wollen-Teilen…
Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 5Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 8
Fotos: 080 Barcelona Fashion/ Press

Gesprächsbedarf:

Wie lässt sich eure Kollektion in einem Satz beschreiben?
Dürfen wir auch stichwortartig auf deine Frage antworten? Alternativ wäre es ein sehr, sehr laaaannnggger Satz! (lacht) Also, eine Kombination aus Sigmund Freud, dem Filmemacher Luis Buñuel, Dalí und Hitchcock.

Euer absolutes Lieblingsteil?
Die Mäntel in den verschiedenen Ausführungen: Der Schnitt gefällt uns sehr gut. Elegant, klassisch und doch voller Details…

Für die kommende Saison unverzichtbar…
Vielleicht das Aufgreifen unserer Layering-Idee?! Die Ärmel sind farblich abgesetzt und wirken ergänzend auf das Gesamtoutfit – gerade bei den hellblauen Elementen kann man diese Idee gut erkennen.
Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 10Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 11
Fotos: 080 Barcelona Fashion/ Press

Eure Inspirationsquelle?
Ganz klar: Eine Hommage an die großen Denker, die für immense Fortschritte in unserer Gesellschaft gesorgt haben. Das können Freud und Hitchcock, Buñuel oder Dalí sein! Sie laden noch heute zum Nachdenken ein, egal ob Traum oder Trauma.

Ihr liebt euren Job, weil…
Wir den ganzen Prozess der Kollektionsentwicklung und das Konzept rund um eine Modenschau so faszinierend finden. Wir haben uns vorab stundenlang darüber unterhalten, was wir mit unserer Arbeit erzielen und zeigen möchten. Kurzum, wie wir unseren gemeinsamen Nenner umsetzen könnten.

Zukunftspläne?
Das ist unsere allererste Isometric-Kollektion und wir wollen im Anschluss natürlich an den Erfolg der Show anknüpfen. Jetzt wird es erst richtig spannend, denn ganz unter uns gesagt: Bis auf diese Kollektion haben wir momentan nichts vorzuweisen. Wir müssen schauen wo die Reise hingeht und ich bin ziemlich zuversichtlich, dass sie spannend sein wird.

Irgendwelche Barcelona-Tipps für unsere Leser?
Der „Roserar de Cervantes“, ein Rosengarten, ist unbedingt empfehlenswert bei einem Besuch in Barcelona. Hier kann man Inspiration tanken, gerade in der Blütezeit ist er wunderschön!
Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 3Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 4
Fotos: 080 Barcelona Fashion/ Press

Notizen zur Schau:

Gefällt mir, gefällt mir, gefällt mir!/ Braun, Grau & Navy/ hellblaue Elemente/ Klassische Schnitte, jedoch jede Menge Alleinstellungsmerkmale: Materialmix, Layering, Einsatz von Kordel & Draht/ Auch hier: Adios Skinny!/ Ausgestelltes Bein/ Hochbund/ Viva 40`s/ Hervorragendes Casting/ Bleibt die Badelatsche noch?/ Badelatschen-Upgrade: Ich taufe das Modell „San-Badela“/ Tolle Mäntel & Anzüge/ Nächste Investition: Ein Isometric-Sakko/ Ungewöhnliche Accessoires/ Die Brille schlechthin/ Außergewöhnliche Taschen
Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 2Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 12
Fotos: 080 Barcelona Fashion/ Press

Backstage-Moment:

Ich bin sichtlich gerührt als ich sehe, wie frenetisch die beiden Designer für ihre gelungene erste Show gefeiert werden. Von Familienmitgliedern bis hin zu Moderedakteurinnen und –journalisten, alle stöbern durch die Entwürfe und nickten einvernehmlich. Mein Spanisch ist leider minimal bis sehr schlecht, jedoch habe ich das leise Gefühl, dass auch verschiedene Einkäufer zur Order vorbeischauen. Das ist doch, egal ob in Barcelona, Berlin oder co., die Hauptsache. Ich beobachte eine kurze Zeit das rege Treiben und erhasche dann einen Blick in die Gesichter von Jessica und Joan. Keine Lüge: Sehr, sehr froh und stolz. Meiner Meinung nach völlig zu Recht! Im Französischen sagt man so schön „Chapeau! Hut ab!“, wie aber sagt man es auf Spanisch?
Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 23Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 18
Fotos: Julian Gadatsch
Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 19Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 20
Fotos: Julian Gadatsch

Award-würdig:

Aus gegebenen Anlass gibt es beim großen Finale der Horstson-080-Barcelona-Berichterstattung heute eine ganz eigene Rubrik: Das Iosmetric-Duo wurde mit dem Award „Generalitat of Catalonia 080 Barcelona Fashion National Award for Emergent Design“, kurz auch „080-Award“ genannt, ausgezeichnet. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und bietet den beiden die Möglichkeit auch zukünftig die Modewoche in Barcelona als Präsentationsfläche zu nutzen. In der Jury saß übrigens auch J’N’C Chefredakteurin Ilona Marx, die nicht nur wegen ihrem Wohnort Düsseldorf (also in direkter Nähe zu meiner Heimat Wuppertal) mehr als Tausend Symphatiepunkte gesammelt hat.
Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 16Isometric Barcelona Fall Winter 2015 2016 21
Fotos: Julian Gadatsch

Mein Modehighlight:

Kurz und knapp: Alles! Wobei, ob die frisch getauften „San-Badelas“ samt Halteriemen und Söckchen noch sein müssen, bleibt offen. Was denkt ihr?!

Leider ist Isometric nur auf Facebook vertreten: facebook.com/isometricpress

You Might Also Like

  • Siegmar
    17. Februar 2015 at 15:31

    Die Söckchen mit Schlappen braucht niemand, ansonsten gefällt mir das von der Barcelona FW wirklich gut und gutes Interview. An den Schnitt der Hosen muss man sich sicherlich wieder gewöhnen. Die meisten Designer zeigen die Hosen weit mit hohen Bund.