Allgemein

Highway 1, Selbstvertrauen und immer wieder Skateboards

Element Fall 2015 Soul Adventure
Bild: Element

Dinge, die ich als Kind gerne gelernt hätte: Erstens wäre da mein mangelndes Selbstvertrauen. Ich bin und war nie ein Kind, dass einfach mal auf den Tisch haut oder den Mittelpunkt des Geschehens ausmacht. Manchmal freue ich mich über diese Eigenschaft, oftmals steht mir diese latente Schüchternheit aber auch ordentlich im Weg – ganz gleich, ob im Umgang mit Arbeitskollegen oder im privaten Bereich. Hätte ich das nicht irgendwie als kleiner Stöpsel erlernen können? Zweitens wäre da eine latente Unwilligkeit, Gewalt anzuwenden. Schön und gut werden sich hoffentlich viele denken, auch ich kann zu 99,9 Prozent wunderbar damit leben. Trotzdem würde ich in Notsituationen oder damals in unfair verteilten Club-Schlägereien gerne zurückhauen können. Fehlanzeige! Ich versuche zu schlichten und schlage dabei stimmlich an wie eine Sirene …
Element Fall 2015 Soul Adventure 6Element Fall 2015 Soul Adventure 8
Bilder: Element

Zu guter Letzt und ganz wichtig: Ich hätte als Kind/ Jugendlicher unheimlich gerne gelernt, Skateboard zu fahren. Das ist mir bis heute ein Herzenswunsch und ich glotze vorbeirasenden Brettern samt lässigem Passagier immer und immer hinterher. Ich finde nicht nur die meisten Skater-Boys vom Auftreten her super cool, sondern auch deren Look. „Kann man machen“, denke ich mir dann immer wieder und durchforste die Online-Stores nach potentiellen Nachahmlooks. Eines meiner präferierten Labels ist dabei Element, das auch in den sozialen Medien ganz groß geschrieben ist. Neben der eigentlichen Mode, die karierten Wolfeboro-Jacken sind meine absoluten Favoriten, haben es mir vor allem die Filmchen auf der Website angetan.
Element Fall 2015 Soul Adventure 3Element Fall 2015 Soul Adventure 5
Bilder: Element
Element Fall 2015 Soul Adventure 7Element Fall 2015 Soul Adventure 4
Bilder: Element

Nach dem ersten Element Fall 2015 Soul Adventure-Videobeitrag, geht es jetzt weiter und ich verliere mich für ein paar Minuten auf dem Highway 1, in Big Sur und San Francisco. Einmal mitsamt Skateboard (den dazugehörigen Kenntnissen) und jeder Menge Sonnenschein hinbeamen, bye bye! Bevor ich es vergesse: Das Video samt Bilder der neuen Kollektion gibt’s hier

You Might Also Like

  • Siegmar
    12. November 2015 at 12:07

    sehr schön und die grünkarierte Jacke ist super

  • Die Woche auf Horstson – 46/2015 | Horstson
    15. November 2015 at 14:06

    […] Mittwoch zeigte Peter hier Bilder. 4) Donnerstag ging es bei Julian um Selbstvertrauen, Skateboards und dem Label ‚Element‘. Einen schönen Sonntag […]

  • Lookbook: Element Spring/Summer 2016 | Horstson
    15. Januar 2016 at 10:06

    […] übersehen/ unterschätzt wird. Zudem ist sie mit meinem Skateboardfahrwunsch verbunden (hier habe ich darüber in der Vergangenheit berichtet), was ein weiterer, nicht zu […]