Music

Hercules and Love Affair x „The Feast Of The Broken Heart“

Bild: PR

Bei dieser Band fällt es mir besonders schwer zu schreiben, da ich weiß, dass Horst und Blomquist Riesenmegasuperfans der Band rund um Andy Butler sind. Und für solche Fans hat Herr Butler dieses Mal folgendes vor Augen gehabt:
“I wanted nasty basslines, stormy, bleary-eyed sounds, fiery, rough, tough and ragged old school house productions that sounded almost techno. I didn’t want polite, I wanted aggressive.” Das heißt soviel wie: „Ich wollte es richtig krachen lassen …“

Um seine Vorstellung des neuen Hercules and Love Affair Albums umzusetzen, holte Butler sich u.a. John Grant (wir berichteten), Krystle Warren oder auch den belgischen Sänger Gustaph mit an Bord, die „The Feast Of The Broken Heart“ mit ihren allesamt einzigartigen Stimmen zu einem Nonstop Durchtanzalbum machen dass man sich unbedingt auch mal Live anschauen sollte!

„Do You Feel The Same?“
http://www.youtube.com/watch?v=1T5bDPFRQS4

„My Offence (feat. Krystle Warren)

Hercules and Love Affair live:
12.07.2014 – Düsseldorf, Open Source Festival
15.-17.8.2014 – Hamburg – Dockville Festival

You Might Also Like

  • blomquist
    27. Mai 2014 at 09:47

    wie immer großartig!!!

  • Horst
    27. Mai 2014 at 11:18

    Ich liebe liebe liebe liebe Hercules and Love Affair!! 🙂

  • Siegmar
    27. Mai 2014 at 11:28

    nicht nur die Beiden sind Fans, einfach super !

  • PeterKempe
    27. Mai 2014 at 22:26

    Toll! Die mochte ich schon immer seid ich sie das erste Mal auf ner Chanel Show gehört habe :-))))

  • Die Woche auf Horstson | Horstson
    1. Juni 2014 at 12:56

    […] hat gerade eine neue Platte veröffentlicht. Infos dazu gab es von Jan Who am Dienstag: Hercules and Love Affair x „The Feast Of The Broken Heart“. Let’s dance. 3) ZU TISCH IN … LONDON: Julian war vor Kurzem in der britischen Metropole […]