Music

Fergie x „Double Dutchess“

(Foto: Mert and Marcus)

Wer ist Fergie? Ist sie die Musikerin, die ohne die Black Eyed Peas niemanden interessiert hätte? Ist sie die latent nuttige MILF aus ihrer ersten Single? Oder ist sie die ehemals drogenabhängige Frau, die jetzt als Mutter ihre Bestimmung gefunden hat? Um das zu klären, eignet sich natürlich nichts besser als ein Videokonzept-Album (Hi Beyoncé!).

Allen Vorurteilen zum Trotz, gibt es auf „Double Dutchess“ ein paar gute Tracks wie zum Beispiel „You Already Know (feat. Nicki Minaj)“, „Just Like You“ oder den potentiellen Radiokracher „Life Goes On“. Dabei ist der Sound, wie auch das Lineup der Gast-Musiker natürlich am „Who is hot“ orientiert, denn man will ja auch wieder ins Gespräch kommen. Darin liegt offensichtlich auch das Kernkonzept dieses Albums. Und dieses Kalkül ist zeitweilig unterhaltsam und super produziert, von vorn bis hinten durchgehört, ist es allerdings eine Doppelpenetration. Und das ist ja bekanntlich auch nicht jedermanns Sache.

Fergie – You Already Know ft. Nicki Minaj

Fergie – Just Like You

  • fred.blau
    18. Oktober 2017 at 20:02

    Fergie ist die Beste. Seit „my humps“ ist Fergie die Grösste! Mein Traum wäre ein Duett Fergie mit Courtney (die auch die Grösste für mich ist).