Allgemein

Dylan Brosnan und Jack Kilmer für Saint Laurent Permanent Collection

Dylan-Brosnan_sl_fy10
Bild: Saint Laurent

Es scheint der Trend des Jahres 2014 zu sein: die Söhne berühmter Väter als Model einzuspannen. Bei Patrick Schwarzenegger hat es funktioniert und bei Romeo Beckham sowieso. Nun schickt also Hedi Slimane gleich 2 schöne Söhne ins Rennen: Dylan Brosnan und Jack Kilmer sind die neuen Gesichter der Saint Laurent Permanent Collection. Ob sich deren Einsatz finanziell genauso gelohnt hat, wie beim Beckham Spross, der für die Weihnachtskampagne von Burberry angeblich 57.000€ bekommen hat, weiß ich nicht, allerdings gefällt zumindest mir das Ergebnis wesentlich besser: Die Söhne von Pierce Brosnan und Val Kilmer wurden von Hedi Slimane ins rechte Licht gerückt …
Dylan-Brosnan_sl_fy2Dylan-Brosnan_sl_fy3
Dylan Brosnan; Bilder: Saint Laurent
Dylan-Brosnan_sl_fy4Dylan-Brosnan_sl_fy5
Dylan Brosnan; Bilder: Saint Laurent
Dylan-Brosnan_sl_fy6Dylan-Brosnan_sl_fy7
Dylan Brosnan; Bilder: Saint Laurent
Dylan-Brosnan_sl_fy9Dylan-Brosnan_sl_fy11
Dylan Brosnan; Bilder: Saint Laurent
Dylan-Brosnan_sl_fy12Dylan-Brosnan_sl_fy13
Dylan Brosnan; Bilder: Saint Laurent
saint-laurent-permanent-collection-jack-kilmer-1saint-laurent-permanent-collection-jack-kilmer-2
Jack Kilmer; Bilder: Saint Laurent
saint-laurent-permanent-collection-jack-kilmer-3saint-laurent-permanent-collection-jack-kilmer-4
Jack Kilmer; Bilder: Saint Laurent
saint-laurent-permanent-collection-jack-kilmer-5saint-laurent-permanent-collection-jack-kilmer-6
Jack Kilmer; Bilder: Saint Laurent

You Might Also Like

  • Siegmar
    20. November 2014 at 16:47

    Die Bilder von Slimane sind immer gut und sein „Berlin-Fotoband “ ist klasse. Leider habe ich Probleme mit diesem Rock-Chic an diesen jungen Typen die Slimane gut findet, für mich aber nichts von Saint Laurent rüberbringen. Ich weiß das sie die Kollektionen sehr gut verkaufen, leider nicht an diese Jungen sondern meist an Leute an dem man sie sicherlich nicht sehen will.

  • PeterKempe
    21. November 2014 at 08:23

    @ Siegmar
    Das trifft’s auf den Punkt!