News

London Calling!

(Dior Pop-up-Store Harrods London; Bild: © Luke Hayes)

Es gibt viele Möglichkeiten, eine neue Ready-to-wear-Kollektion zu lancieren: Eine Party, extra Schaufensterdekorationen, einen Newsletter – oder aber man schickt in Karos „verpackte“ Taxen und einen Doppeldeckerbus durch die Straßen von London. Dior hat sich für Letzteres entschieden und eröffnet parallel im Herzen des Londoner Kaufhauses Harrods einen Pop-up-Store inkl. aufwendig dekorierter Schaufenster.

Den Grund, warum ein französisches Modehaus zum Kollektionslaunch auf England setzt, liefert die Inspirationsquelle: Die Dior-Designerin Maria Grazia Chiuri hat sich für die Herbst/Winter-Kollektion 2019/20 von den „Teddy Girls“, also dem weiblichen Gegenstück zu den Teddy Boys – eine der ersten englischen Subkulturen – aus dem England der 1950er-Jahre beeinflussen lassen. Diese Nachkriegsjahre waren geprägt von Christian Diors legendärem New Look, dennoch war es eine Modeepoche, der sich Maria Grazia Chiuri bisher nicht gewidmet hat. Dabei waren es die Teddy Girls, die mit extravaganten Frisuren, die Herrenjacken mit Velourskragen im Edwardischen Stil, weiten Röcke, Jeans und schwarze Lederblousons damals ein klares Zeichen für das heutige Lieblingsthema der Designerin setzten: Dem Feminismus. Hier finden sich übrigens einige Eindrücke aus dieser Zeit.

Für die Herbst/Winter-Kollektion 2019/20 variiert Maria Grazia Chiuri klassische Karo- und Tartanmuster, die auch von englischen Untergrundbewegungen getragen wurden, und greift ihre geometrischen Motive in Schwarz, Weiß, Rot und Grün auf Röcken, Jacken, Schuhen und auf Hüten und der Dior Book Tote auf – allesamt Objekte der Begierde, die es in dem Pop-up-Store zu kaufen gibt.
Auch wenn es für den Kauf einer Tasche vielleicht nicht reicht, bleibt einem zumindest etwas des Flairs, den die Teddy Girls damals versprühten …

Dior Pop-up-Store Harrods
87-135 Brompton Rd
Knightsbridge
London SW1X 7XL
Vereinigtes Königreich

Der Dior-Pop-up-Store von Dior ist noch bis zum 31. August geöffnet.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.