Wochenrückblick

Die Woche auf Horstson – KW 44/2016

Wer heute noch einen schönen Ausflugstipp in Hamburg sucht: Die „Plaza“, also die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie, ist seit gestern für die Öffentlichkeit freigegeben. Nach neuneinhalb Jahren Bauzeit und Kosten von ca. 789 Millionen Euro, kann man nun also nach etwas Wartezeit in 37 Metern Höhe einen spektakulären Blick über Hamburg genießen.
Das sieht dann ungefähr so aus:
Elbphilharmonie Hamburg Elphi Aussicht Plaza Hafen

Wenn ihr dann wieder nach Hause kommt, empfehle ich noch einige Highlights der Woche auf Horstson:
1) „Ich kleide mich so, wie ich möchte. Ganz sicher nicht für die Jungs“ – so erklärt die 100-jährige Bo Gilbert ihren Kleidungsstil.
2) Bei Cartier setzt man auf Klassiker – und genau das Potenzial hat auch der neue Männerduft L’Envol.
3) Der Concept Store und Modeolymp 10 Corso Como macht gemeinsame Sache mit Mandarina Duck.
4) Es ist bei Ballettreviews schwer, als „Laie“ große Reden darüber zu schwingen, wie professionell getanzt oder wie originalgetreu das Stück war. Jan bewertet also den Unterhaltungswert bei „Der Nussknacker“.

Wir wünschen einen schönen Sonntag!

You Might Also Like

  • Gerd
    6. November 2016 at 21:56

    Glückwunsch nach Hamburg – ohne jede Häme – sogar ein bisschen neidisch

  • René
    7. November 2016 at 14:58

    Das sieht natürlich geil aus! Glückwunsch!