Allgemein

Der Clou von Closed – „Archive ’85“-Kollektion

Closed Archive 85 Collection
Bild: Closed

Wer dieser Tage die Herbst-Winter Broschüre oder die Website von Closed durchstöbert, wird auf eine positive Überraschung stoßen: Die Kampagne des Hamburger Labels macht nicht nur gute Laune, sondern knüpft auch an die großen Kampagnen der achtziger und neunziger Jahre von Fotografen, wie Oliviero Toscani, an. Die Menschen, die dahinter stecken, haben alle etwas mit Closed zu tun und zeigen, wie selbstverständlich sich der Stil in ihren Lifestyle eingliedert. Mode, die nichts vorgibt, sondern die Persönlichkeit unterstreicht und Qualität und Lässigkeit über verkrampftes Styling stellt.
Dabei kann man gleich, en passant und total transparent, den Werdegang der in Italien hergestellten Denims und Jeans in „Behind the Scenes“-Videos verfolgen – vom Weben über das Waschen bis zur Veredelung des Produkts. Kernstück bildet die „Archive ’85“-Kollektion für Frauen und Männer.
Closed Archive 85 Kollektion Heritage Fashion_1282
Bild: Closed

Die „Archive ’85“-Kollektion basiert auf den Erfolgsmodellen der Geschichte des mittlerweile über dreißigjährigen Labels. Natürlich wurden die Entwürfe auf unsere Zeit adaptiert …
„Let’s get to know eachother“ ist das Motto der Protagonisten, die allesamt internationale Closed-Mitarbeiter sind. Bent aus Dänemark (auch wenn er nicht dänisch aussieht), der sympathische Holländer Roel oder Brittany aus New York zeigen ihre Lebenswelt und den Spirit, der sie mit Closed und ihrer Arbeit verbindet. Familiäres Arbeitsklima und freundschaftliches Miteinander sind die Basis, aus der die Mode und der Vertrieb entsteht und an die Träger weitergereicht wird.
Closed Archive 85 Kollektion Heritage Fashion_1277
Bild: Closed

Closed ist eine der wenigen Marken, die kein klassisches Brand sind, sondern eine eigene Heritage besitzt. Die Heritage ist in all ihren Elementen von der Gründungszeit durch Marithe und François Girbaud bis heute entstanden und hat sich kontinuierlich verbessert. Materialien, langfristige Partner und die Kompromisslosigkeit, wenn es um Qualität geht, sind Werte, die selbstverständlich für Closed sind und von denen man nie abgewichen ist. Was die meisten Firmen jetzt erst wiederentdecken, wurde bei Closed über Jahrzehnte beibehalten und kontinuierlich weiterentwickelt.
Closed Archive 85 Kollektion Heritage Fashion_1276
Bild: Closed

Im Gegensatz zu plumpen Markenstrategien, die heute vorherrschen, sind bei Closed durch Zeitgeist und einem Kleidungsstil, der vorher nicht am Markt erhältlich war, Elemente geschaffen worden, die maßgeblich die Modegeschichte der letzten dreißig Jahre des 20. Jahrhunderts und des anbrechenden 21. Jahrhunderts beeinflusst haben. Europäische Sportswear, die nordisch klar, italienisch lässig und familiär von Freunden für Freunde gemacht werden.
Wer Lust auf die Heritage hat, kann viele Highlights und Key Moments erkunden, wie Lookbooks aus den Achtziger Jahren oder berühmte Kampagnen, wie die „American Waist Line“, Modestrecken aus der „Vogue“ und Fotos von Fabrizios Ferri – alles Meilensteine der History von Closed.
Closed Archive 85 Kollektion Heritage Fashion_1275
Bild: Closed

Die Kollektionen werden bei Closed – mit den Augen von heute – in den beiden Bereichen „Denim World“ und „Chino World“ in der typischen Tradition von Closed erschaffen und sind der Garant für Eigenständigkeit und Nicht-Vergleichbarkeit. Sie agiert aus der eigenen Entwicklung heraus und nicht aus dem Bestreben, sich an anderen zu orientieren.
Genau in diesem Kontext ist es jetzt an der Zeit, in den aktuellen Kollektionen genau den Baustein der „Archive ’85“-Kollektion in den Vordergrund zu stellen und sie zu integrieren. Bei den Frauen stehen Modelle wie die „Pedal Icon“, die „Lil“, die „Beat“ und die „Pedal Drum“, natürlich alle mit dem berühmten Fly-Label, auf der Must-have-Liste. Die Jungs tragen die „Pedal Clerk“ in verschiedenen Waschungen. Dazu gibt es interessante, wiederentdeckte Teile aus den Archiven, wie Mäntel, Sweatshirts und einen Bleistiftrock aus Denim, der sicherlich nicht lange warten muss, um wieder einen Kultstatus zu erlangen …

Let’s get To Know Each Other – Meet Bent

You Might Also Like

  • Siegmar
    13. Oktober 2015 at 14:08

    Closed gehörte zu meinen Lieblingen 🙂

  • Die Woche auf Horstson – 42/2015 | Horstson
    18. Oktober 2015 at 12:28

    […] die 80er-Revival-Kollektion „Archive ’85“ ins Leben gerufen. Alle Infos gibt es hier. 4) Wir fragten nach, wo man am besten Basics kaufen kann, doch dank zahlreicher Kommentare wissen […]

  • Monsieur_Didier
    18. Oktober 2015 at 12:47

    Closed war super und nahezu perfekt wegen der Mischung von Stil, Look und Bezahlbarkeit…!