Kampagne

Defining Moments – Robert De Niro und Benjamin Millepied für Ermenegildo Zegna

( Robert De Niro, Benjamin Millepied, Francesco Carrozzini; Bild: Ermenegildo Zegna)

Ein Weltstar und grandioser Schauspieler, sowie ein sensitiver Mann, der das Tanztheater mit seinen Inszenierungen als Choreograph revolutionierte: Robert De Niro und Benjamin Millepied sind die Gesichter der neuen Herbst/Winter-Kampagne des italienischen Herrenschneiders Ermenegildo Zegna. Das Thema „Defined Moments“, was wie die intimen Momente eines Dialogs zwischen zwei sehr unterschiedlichen Männern fotografiert ist, startete bereits im Frühjahr und wird jetzt weitergeführt.

Bild: Francesco Carrozzini

Der zweite Teil von „Defining Moments“ wurde in New York geshooted, erneut von dem italienischen Fotografen (und Sohn der unvergesslichen Franka Sozzani) Francesco Carrozzini.
Robert De Niro und Benjamin Millepied hatten zusammen einen wirklich wunderbaren Tag, wie man den Bildern ansieht; tauschten Leidenschaft, Werte und Momente, die ihre Karrieren prägten, angeregt aus. Vor diesem Hintergrund sinnieren De Niro und Millepied über die Kraft der Spontanität, die Ansprüche sowie die Unterschiede ihrer unterschiedlichen Berufe.

Bild: Francesco Carrozzini

De Niro gilt als einer der Wandlungsfähigsten seiner Branche, wohingegen Benjamin Millepied nicht nur wunderbarer Tänzer und Choreograph ist, sondern sich größter Beliebtheit wegen seines guten Aussehens und seiner Intelligenz erfreut.

Bild: Francesco Carrozzini

Eine sehr stilvolle Kampagne für Ermenegildo Zegna, die, wie ich finde, auf die richtigen Protagonisten für die Zielgruppe des Hauses setzt.

You Might Also Like