Allgemein

Elegant-entspannter Empfang

Laboratory trend COS SS15 6
Bild: PR

Schlicht und doch elegant – Ich stehe vor einer echten Herausforderung, die von regelmäßigen Onlineshopping-Eskapaden begleitet wird und noch immer kein Ende findet: Ich habe nicht ausreichend elegante Mode im Schrank hängen. Bei jedem Hinweis auf Abendgarderobe oder beim Besuch von Kommunion und Konfirmation, glühen mir regelmäßig die Ohren.
Laboratory trend COS SS15Laboratory trend COS SS15 2
Bilder: PR

Damit sind wir auch schon beim richtigen Thema: Alsbald ich meinen (es ist wirklich mein) Konfirmationsanzug aus dem Schrank zaubere und eine Krawatte umlege, fühle ich mich wie ein Pinguin. Ich fühle mich verkleidet, nicht ansatzweise wohl und irgendwie fehl am Platz. Dieses Phänomen kennt vielleicht der ein oder andere, deswegen habe ich etwas recherchiert und bezahlbare sowie angenehmere Alternativen rausgesucht.
Laboratory trend COS SS15 4
Bild: PR

Heute fangen wir mit COS an, jeder kennt das Label und jeder hat seine ganz eigene Meinung darüber: Ich setze immer wieder gerne auf deren zeitlose Entwürfe, bin froh, dass nicht jede Saison etwas komplett Neues an der Kleiderstange auf mich wartet und kann dem „das ist immer dasselbe“ nur mit einem „finde ich gerade gut, dann kann ich wenigstens abschätzen, dass ich hier immer etwas finde“ antworten.
Laboratory trend COS SS15 5
Bild: PR

Zurück zu meiner Herausforderung, ich glaube mit dem Laboratory Trend aus der Spring Summer 2015 Kollektion habe ich eine elegante Alternative zu Schlips und co. gefunden. Ich werde gleich mal losziehen und die dezent-luftigen Entwürfe im Laden inspizieren. Bei der Farbpalette überwiegen Schwarz-Weiß-Kontraste, soll mir definitiv recht sein.

Was haltet ihr von den Entwürfen und kennt ihr das Phänomen Pinguin (im Anzug verkleidet aussehen)?

You Might Also Like

  • Siegmar
    30. April 2015 at 11:35

    Das weiße Hemd von COS ist wirklich schön und die Qualität stimmt. Der Kurzarmrolli auf dem letzen Bild mit der schwarzen Hose gefällt mir, zumindest auf dem Bild, absolut gut. Ist eine tolle Sache für ein einen Anlass mit festlichen Charakter ( natürlich mit einer Jacke ).

  • Sven Simmer
    30. April 2015 at 12:43

    hm … mein Opa war Schneider und mein Dad hatte einen Bürojob, also ist formelle Kleidung für mich im Alltag normal und so habe ich eine Hemden und Anzüge im Kleiderschrank die zu den entsprechenden Gelegenheiten (derzeit Hochzeiten und Taufen) getragen werden. Wo ich Dir aber zustimmen muss, mit dieser Sorte Kleidung ändert man sich und sein Verhalten. Aber das ist ja auch so beabsichtigt ….
    Den Ansatz, etwas zu wählen in dem man sich wohl fühlt, finde ich super! Ggf. findest Du ja auch irgend wann man einen ANDEREN Anzug in dem du Dir nicht verkleidet vorkommst 😉