Männermode

Chanel für den Mann

Bild: Chanel

Peter hat gestern ausführlich über die Chanel Herbst/Winter 2016 Prêt-à-porter-Kollektion berichtet. Keine Erwähnung fanden bei ihm die Teile, die Karl Lagerfeld extra für Männer entworfen hat.
Dass Lagerfeld keine eigene Chanel-Herrenkollektion entwerfen möchte, ist kein Geheimnis. Auch ist die Idee nicht begründbar: Chanel ist eine reine Frauenmarke – von einer Frau für Frauen erfunden. Chanel assoziiert man mit einer Kamelie, aber niemals mit einem Kerl. Aber dennoch werden jedes Mal einige Männermodels über den Laufsteg geschickt: Baptiste Giabiconi, Brad Kroenig und Julian De Gainza zeigten Strick, und für Chanel typischen Tweed in Kombi mit Leder.
Chanel Menswear Fall Winter 2016 2017_0039
Brad Kroenig; Bild: Chanel

Einen Mini-Mann habe ich natürlich noch vergessen zu erwähnen: Hudson Kroenig – der Sohn von Brad Kroenig und das Patenkind von Karl Lagerfeld …
Chanel Menswear Fall Winter 2016 2017_0071
Bild: Chanel

You Might Also Like

  • Siegmar
    11. März 2016 at 16:23

    lasst die einfach im Hintergrund, obwohl der Pulli mit den überlangen Ärmel ….

  • Gérard
    11. März 2016 at 17:22

    Karl beherrscht eben auch die Meisterschaft des Peinlichen.

  • Junikäfer
    11. März 2016 at 19:03

    Wie immer vollkommen überflüssig und hässlich.

  • Tim
    11. März 2016 at 19:38

    Nicht ohne Grund hat Peter das verschwiegen 😉

  • PeterKempe
    11. März 2016 at 20:32

    Privates Plaesir von Karl – Das ist ne reine Family Affaire

  • Die Woche Auf Horstson – KW 10/2016 | Horstson
    13. März 2016 at 17:08

    […] gabs am Mittwoch. 4) Peter nahm letzte Woche in der Front Row bei Chanel Platz: Front Row Only und Chanel für den Mann sind eine tolle Lektüre für heute! Viel Spaß & happy […]

  • Chanel Cruise Cuba: Die Männer | Horstson
    9. Mai 2016 at 12:00

    […] auf Bestellung auch für die Kunden zu ordern sind und Horst widmete ihnen vor einigen Wochen einen eigenen Artikel … Bilder: […]