News

Bitmoji digitalisiert Crocs für Snapchat-Avatare

(Bitmoji x Crocs ; Foto: © Bitmoji)

Nachdem das Label Karl Lagerfeld vor wenigen Tagen einen neuen NFT-Avatar im Look des Designers lanciert hat, folgen nun virtuelle News aus dem Haus Crocs: Durch eine Zusammenarbeit mit Bitmoji ermöglicht es das Schuhlabel seinen Fans nun, Crocs für den eigenen Avatar zu gestalten.
Die Bitmoji-Crocs können – wie im wahren Leben auch – mit verschiedenen Jibbitz individualisiert werden. Bei den Schuhansteckern, an denen sich die Geister scheiden, gibt es drei verschiedene Themenwelten: Fashion Enthusiast, Culture Creators und Sport Lifestyle.
Nun sind Modekooperationen bei Bitmoji nicht neu: Ralph Lauren und Jordan kooperierten in der Vergangenheit mit den personalisierten Avataren. Doch bei Crocs kommen erstmals die kürzlich in Snapchat-Profilen eingeführten 3D-Bitmoji zum Einsatz, wodurch ein neuer kreativer Raum für die Nutzer geschaffen wurde.

“Bitmoji und Crocs sind zwei Marken, die die eigene Entfaltung, Kreativität und Spaß feiern“, wie Rajni Jacques, neuer Global Head of Fashion & Beauty Partnerships bei Snap erklärt. „Diese Zusammenarbeit war eine natürliche Ergänzung und eine der am häufigsten von Snapchatter*innen gewünschten Kooperationen. Wir freuen uns, dass unsere Community sie endlich erleben kann.“
Für Crocs ist die Zusammenarbeit mit Bitmoji mit Sicherheit auch in Hinblick auf die sehr junge Zielgruppe bei Snapchat interessant – was am Handy ganz gut aussieht, möchten die Nutzer vielleicht auch mal in der Realität ausprobieren …

1 Comment

  • Barbour kooperiert mit Bape | Horstson
    18. Oktober 2021 at 04:54

    […] ein Tag, an dem keine Kooperation bekannt gegeben wird. Und so, wie letzte Woche enden sollte, startet auch die neue: Mit einer Zusammenarbeit zwischen zwei […]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.