Music

Beth Ditto x The Shoes „Cerrone’s Supernature“

cerrone-supernature-beth-ditto-the-shoes-remix-0
Bild: PR

Einigen ist er natürlich ein Begriff, andere können mit dem Namen Cerrone erstmal nichts anfangen. Hört man aber die Hookline von „Supernature“ gibt’s das Aha-Erlebnis. Für alle die weiterhin nichts mit Cerrone anfangen können hier nochmal kurz zum Mitschreiben. Cerrone oder eigentlich Jean-Marc Cerrone ist eine französische Ikone der Diskomusik der Siebziger. Daher lag es auch nahe, dass eine Ikone wie Beth Ditto „Supernature“ für den Mitte Januar 2015 erscheinenden Sampler „The Best of Cerrone Productions“ covert. Zusammen mit dem französischen Elektroduo The Shoes nahm sie sich diesem Klassiker an und was dabei rausgekommen ist, kann man sich nun zu Gemüte führen und zwar in Form einer Liveperformance im Rahmen des dreißigsten Geburtstages des französischen Fernsehsenders Canal+. Und für alle Retromuschis haben wir natürlich auch das Original …

Beth Ditto x The Shoes – „Cerrone’s Supernature“ (2014)

Cerrone – „Supernature“ (1977)

You Might Also Like

  • Horst
    5. Dezember 2014 at 11:52

    Mich erinnert es ein wenig an Marc Almonds „The Days Of Pearly Spencer“
    https://www.youtube.com/watch?v=11qdAkazLBs

  • Siegmar
    5. Dezember 2014 at 12:06

    Horst stimmt, mir gefällt es trotzdem 😉

  • Horst
    5. Dezember 2014 at 12:10

    @Siegmar mir gerade deshalb. Marc Almond hat großartige Lieder veröffentlicht, wenn man jetzt mal von Tainted Love absieht … 😉

  • blomquist
    5. Dezember 2014 at 12:16

    Oh wow- sehr sehr toll!!!

  • monsier_didier
    5. Dezember 2014 at 16:04

    …Marc Almond ist für immer mein Held, ich liebe ihn total, habe ihn schon oft live gesehen, immer wieder gern…
    aber das gehört gar nicht hierhin, fürchte ich…
    egal, ich schreib’s gerne trotzdem…
    Marc = endless love…! 😉

  • Auf besonderen Wunsch wieder da: die Woche auf Horstson | Horstson
    7. Dezember 2014 at 14:14

    […] Dito hat sich mit den The Shoes zusammengetan und das Ergebnis ist wirklich sehr hörenswert: „Cerrone’s Supernature“. Leider passte das Bild nicht so gut in die Collage und ich habe stattdessen das Cover von Gwen […]