Düfte News

Acqua di Parma kooperiert mit Fila

(Bild: Acqua di Parma)

Die Kooperation, von der wir niemals gedacht hätten, dass es sie geben wird: Anlässlich des 110-jährigen Firmenbestehens kooperiert Fila mit der Ikone der italienischen Exzellenz schlechthin: Acqua di Parma.
Die Geschichte von Acqua di Parma ist nur wenige Jahre jünger: Gegründet 1916, als der italienische Baron Carlo Magnani Colonia einen persönlichen Duft kreierte, der zu zeitlosem Erfolg bestimmt war: „Colonia“. Frisch und modern sollte er sein, eben Ausdruck des italienischen Gentleman-Stils. Der Durchbruch kam aber erst später, als Hollywood-Größen von ihren italienischen Kollegen nach Italien eingeladen wurden und in den örtlichen Schneidereien auf Acqua di Parma stießen.
Als Synonym für den anspruchsvollen italienischen Stil, ist Acqua di Parma heute eine führende Marke in der internationalen Luxuslandschaft. Ein Maison, das aus der Tradition schöpft, um sie immer wieder neu zu interpretieren.

Für die Zusammenarbeit mit Acqua di Parma steuert das Sportwearlabel eine mit Frottee gefütterte Tyvek-Windjacke bei, eine Replik von Filas Aqua-Style aus dem Jahr 1976, bei der dem für das Segeln charakteristische Blau ein Hauch von Türkis und Weiß hinzugefügt wurde und die so zum Hauptstück für Bootsport wurde.
Acqua di Parma hingegen zitiert seinen Kooperationspartner mit vertikalen Streifen in Fila-typischen Rot- und Navy-Tönen auf der ikonischen, gelben Box. Hinzu kommt das Eau de Toilette „Blu Mediterraneo Arancia di Capri“, das sich das Ziel gesetzt hat, die charakteristischen Düfte der ätherischen Orangen-, Mandarinen- und Zitronenöle von Capri in sich zu vereinen. Der Kopfnote folgen Kardamom und Petitgrain, das aus den Blättern, Zweigen und unreifen grünen Früchten der Bitterorange gewonnen wird. Den Schlussakkord liefert dann die Basisnote aus Karamell und Moschus, wodurch der Duft gewisse „Wärme“ verliehen bekommt.

Das Set ist auf 1.100 Stück limitiert und ab sofort für ca. 230 Euro erhältlich.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.