Männermode

Acne Studios lancieren „Monster in My Pocket“-Kollektion

(Acne Studios x Monster in My Pocket; © Acne Studios)

Wer Kind oder Teenager in den 1990er-Jahren war, wird sich vielleicht noch erinnern: Joe Morrison und John Weems, zwei ehemalige Senior-Geschäftsführer von Mattel, sorgten mit ihren „Monster in My Pocket“-Sammelkarten und -figuren dafür, dass in den Kinder- und Jugendzimmer ein erhöhtes Monsteraufkommen zu verzeichnen war.
Die kleinen Sammelfiguren wurden für eine Mark in damals noch recht neuen Wundertüten verkauft, wodurch die Kids nicht wussten, welches Monster oder Fabelwesen sie für ihr Taschengeld bekamen.
Mit über 200 Monstern und Kreaturen galt „Monster in My Pocket“ als eines der größten Spielzeuge aller Zeiten, das sich von Mythologie, Science-Fiction, literarischer Fantasie, Krypten und anderen Phänomenen inspirieren ließ.
Acne Studios hauchen den Figuren nun in einer „Monster in My Pocket“-Capsule Kollektion neues Leben ein.

Für die „Acne Studios x Monster in My Pocket“-Kollektion wurden die bekanntesten Figuren – sofern man das bei über 200 „Monster in My Pocket“-Charakteren überhaupt sagen kann – ausgewählt und auf Shirts und Accessoires gedruckt.
Die Kollektion richtet sich sicherlich insbesondere an die Kinder und Jugendliche, die in den 1990-Jahren die „Monster in My Pocket“-Figuren gesammelt haben und die ihr Taschengeld heute lieber in Mode investieren – nur liegen die Preise jenseits von einer Mark …

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.