Music

Was sich gehört – Live Edition mit Eels und I am Kloot

Eels Albumcover; Bild: PR

I am Kloot – „Hold back the Night – I am Kloot Live“

Wer I am Kloot noch nicht kennt wundert sich sicher warum ganze 26 Songs auf deren neuen Livealbum zu finden sind. Bei einer Bandgeschichte die bis ins Jahr 1999 zurück geht verwundert dies allerdings wenig. Das Livealbum beinhaltet u.a. Songs ihrer Alben „Sky at Night“ (2010) und ihrem letzten Studioalbum „Let It All In“ (2013) …

„Hold back the Night“

Eels – „Royal Albert Hall“

Björk, Adele und nun Eels. Die Royal Albert Hall scheint der non plus Ultra Ort für d Stars zu sein, die etwas auf sich halten. Nun hat Mark Oliver Everett alias Eels ein Livealbum aus eben dieser Halle veröffentlicht. Die Reibeisenstimme performt dabei nicht nur Songs von seinen eigenen Alben, sondern zum Beispiel auch eine ganz hinreißende Version von „Can’t help falling in Love“. Wir haben für euch natürlich einen kleinen Vorgeschmack.

„Can’t help falling in Love“

„I like Birds“

You Might Also Like