Allgemein

Vom Umtausch ausgeschlossen?

hermes kanye west
Bild: instagram/kimkardashian

Kanye West schenkte seiner Verlobten Kim Kardashian zu Weihnachten eine von George Condo handbemalte Hermès Birkin Bag und alle finden sie (die Tasche) hässlich … Ich schließe mich der Meinung an und hoffe für Kim Kardashian, dass sie die Tasche umtauschen kann – nur wo? Bei Hermès ganz sicher nicht und ob der US-amerikanischer Künstler George Condo, von dem West schon das Cover zu seinem im November 2010 erschienenen Album „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“ gestalten ließ, dem Musiker ein Umtauschrecht einräumt, wage ich zu bezweifeln …
Bleibt die Frage, was die arme reiche Kim Kardashian nun mit der Tasche macht? Ich bin auf Eure Meinung zur Tasche sehr gespannt …

You Might Also Like

  • blomquist
    28. Dezember 2013 at 18:40

    Die Tasche ist so hässlich und geschmacklos und passt daher hervorragend zu Kim Kardashian.
    Jeder bekommt was er verdient….

  • Kat
    29. Dezember 2013 at 00:36

    Ugly

  • Sven
    29. Dezember 2013 at 12:28

    sehe ich auch so …. passt zu den beiden
    glaube auch nicht dass ihr die nicht gefällt …

  • claude
    29. Dezember 2013 at 16:08

    Na, die Birkin als solche ist doch eine schöne Tasche.
    …Und über Kunst läßt sich wie über Geschmack schlecht streiten.

    Ich finde die Tasche als Symbiose von Mode und Kunst interessanter als die Murakami LV Taschen.

  • monsieur_didier
    29. Dezember 2013 at 19:41

    …selten so etwas hässliches gesehen…
    die Tasche an sich ist ja ganz schön, aberwer kommt schon auf die Idee, so eine Aktion zu veranstalten…
    *…nouveau riche…*

    ich fürchte nur, durch diese „Aktion“ finden die beiden am Ende noch jemand,
    der ihnen die Tasche für deutlich mehr Geld abkauft als sie unrsprünglich inclusive „Kunstwerk“ gekostet hat…

    bei LV sollten sie die beiden zur Strafe auf eine Black List setzen…

  • Siegmar
    30. Dezember 2013 at 12:52

    die Unperson des Jahres Frau Kardashian hat sich sicherlich gefreut, eine Vergewaltigung einer Hermes-Tasche. Die Dam und ihr Clan bitte aus Europa od. wie Rumsfeld meinte “ aus dem alten Europa “ fernhalten. Von dieser Kategorie haben wir doch eigene bei RTL und Konsorten grossgezogen.

  • Daisydora
    30. Dezember 2013 at 14:36

    Die Tasche müsste erst mal schwarz sein, mit schwarzem Verschluss, dann käme das Motiv ganz anders zur Geltung 😉 … Beige und Gold und Kunst ist immer schwierig!

  • Milky Diamond
    31. Dezember 2013 at 01:49

    @blomquist

    Perfekt beschrieben!

    Aber irgendwie, hat sie (die Tasche, um Gottes Willen nicht kim k.) ihren Reiz.

  • monsieur_didier
    1. Januar 2014 at 15:28

    …werte Daisydora: …das mag sein, aber so, wie die Tasche oben abgebildet ist, beweist sie vor allem, dass man Geschmack nicht kaufen kann 😉