Allgemein

Viel Wirbel um nix: Mugler’s „Brothers Of Arcadia“ XTUBE-Video

Um Mugler’s „Brothers Of Arcadia“ wurde seit 2 Tagen eine Menge Wirbel gemacht: Erst wurde nur ein kleiner Teaser veröffentlicht, dann gestern ein knapp 4minütiges Video, wo aber immer wieder betont wurde das heute auf der Pornoseite XTUBE eine unzensierte Version veröffentlicht wird, weil der Mugler-Badehosen-Gay-Imagefilm zu hart für Youtube und Co sei.
Nun wurde „Brothers Of Arcadia“ tatsächlich auf XTUBE veröffentlicht und ich muss sagen:

Lohnt nicht! Aber wer es sehen möchte: Bitte sehr – zum XTUBE Mugler Channel gehts hier entlang.
Für alle anderen habe ich hier das zensierte Video:
http://www.youtube.com/watch?v=04kBtjZf5lA

Bild: Screenshot Mugler

  • planquadrat
    23. Juni 2011 at 17:32

    billogaypornoscheiss

  • Butchbaby
    23. Juni 2011 at 18:53

    da sind die gedichte von beate fischer spannender!

  • Christopher
    23. Juni 2011 at 22:33

    lange nicht mehr so gelangweilt.
    😉

  • Sven
    23. Juni 2011 at 22:58

    😀 ist doch geil!

  • muglerette
    24. Juni 2011 at 06:56

    bis auf matthieu der echt ganz süss ist weiss ich nicht warum darüber so ein hype gemacht wird….vorallem weil die klamotten echt öde sind!!!!!

  • siegmarberlin
    24. Juni 2011 at 11:27

    sagen wir mal “ hübsche Kerle “ sonst öde

  • Rob
    24. Juni 2011 at 11:59

    Wenn nicht mehr geht zieht Mugler die Sexnummer, öd

  • Horstson » Blog Archiv » Mugler’s Nackerten von Arcadia
    28. Juni 2011 at 09:02

    […] of Arcadia” ins Rennen – da ist zwar noch weniger zu sehen als in der der unzensierten Version des Filmchens, aber vielleicht mögt ihr ja die Bilderbuchvariante, die man ja auch ausdrucken und auf sein […]

  • Epi
    29. Juni 2011 at 15:06

    Ich verstehe das Drama wirklich nicht. Nur weil ein Mann seinen Penis in der Hand hält, kann man noch lange nicht von Pornographie sprechen. Das ist doch lächerlich. In Bezug auf Mode lässt sich hier auch nicht allzu viel bemerken… Wenigstens sind die Männer ansehnlich – das war ’s aber auch schon.

    Wie bezeichnend, dass sich hier fast alle Leser einig zu sein scheinen.