Allgemein

Underwear should be beige or skin coloured, because I prefer no underwear.

acne-studios-mens-underwear-3
Bild: Acne

Underwear should be beige or skin coloured, because I prefer no underwear – das sage nicht ich, sondern Jonny Johansson, also der Acne Studios Creative Director. Und so sehen wir dann Models in leberwurstfarbenen Slips. Das, sowie die Modelwahl mag nicht jedermann in Verzückung geraten lassen. Zumindest bei der Wäsche hätte ich einen Trost: es gibt sie auch in schwarz, weiß und oliv …
Hier die weiteren Modelle, der insgesamt 4-teiligen Acne Underwear Kollektion:
acne-studios-mens-underwear-2
Bild: Acne
acne-studios-mens-underwear-4
Bild: Acne
acne-studios-mens-underwear-1
Bild: Acne

You Might Also Like

  • peter
    14. Oktober 2014 at 17:21

    Also ehrlich gesagt in weiss bestimmt toll ,aber in der Farbe leider total unerotisch und als wenn sie fünfhundert Jahre im Schrank gelegen hat……

  • Siegmar
    14. Oktober 2014 at 17:39

    diese Dinger sind so hässlich wie der Typ dünn ist. Ganz,ganz schlimm beides !

  • blomquist
    14. Oktober 2014 at 19:52

    Ui, die abgebildeten Farben sind schwierig….

  • lokonda
    14. Oktober 2014 at 20:46

    Hautfarbene Unterwäsche hat Albert Kreutz stets im Sortiment.
    Die unteren zwei Bilder sehen schon eher gefällig aus.

  • Manfred
    14. Oktober 2014 at 21:02

    In weiß bestenfalls

  • Jan
    14. Oktober 2014 at 23:25

    …das sind doch noch Kinder… finde ich schwierig als Unterwäschemodels zu verwenden.

  • Sven
    16. Oktober 2014 at 18:11

    Die Farben finde ich nicht so schlimm, schlimm sind die Kinder die zum Kauf „animieren“ das ganze hat etwas Pädophiles …

  • Monsieur_Didier
    16. Oktober 2014 at 21:52

    …fürchterlich, ganz ganz fürchterlich…
    ich fand leptosome Männer noch nie toll…
    von den Schlüppern mal ganz zu schweigen…!